EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema In 8 Schritten zu deinem eigenen Anatomie-Lernkartenset lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Trainings, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 852.397 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

In 8 Schritten zu deinem eigenen Anatomie-Lernkartenset

Karteikarten sind eine beliebte Möglichkeit, Anatomie zu lernen und dein Wissen zu überprüfen. Inzwischen hat jeder große medizinische Verlag seinen eigenen Kartensatz herausgebracht.

Auf der einen Seite der Karte befindet sich ein Bild der anatomischen Struktur, auf der anderen die Fachbegriffe und Erklärungen dazu. Einziges Problem: die fertigen Lernkarten sind nicht gerade günstig! 

Eigene Karten erstellen

Karteikarten

Um deine eigenen Lernkarten zu erstellen, kannst du wunderbar den Kenhub Online-Atlas benutzen. Dazu musst du nur Folgendes tun: 

1. Registriere dich auf kenhub.de. Damit erhältst du direkt Zugriff auf den Anatomieatlas.

2. Blättere durch unsere Bildersammlung und wähle deine gewünschten Bilder aus.

3. Mit einem Rechtsklick auf das Bild öffnet sich ein Untermenü. Dort kannst du “Speichern unter” auswählen und jedes einzelne Bild für deinen privaten Gebrauch auf dein Smartphone, Tablet oder Computer herunterladen.*

4. In den Druckoptionen kannst du anschließend auswählen, wie groß das gewünschte Bild ausgedruckt werden soll. Am besten benutzt du etwas dickeres oder sogar Fotopapier, dann sind die Karten länger haltbar

5. Schreibe nun die wichtigsten Fakten zum Bild auf die Rückseite deiner Karte. Dazu gehören neben dem Namen: 

  • Innervation
  • Blutversorgung
  • Funktion (Besonders wichtig bei Muskeln, z.B. Adduktion, Flexion etc.)
  • Abkürzungen (Lassen sich oft besser merken.)
  • Aussprache
  • Deutsche Bezeichnung (Sinnvoll, wenn das deutsche Wort häufig verwendet wird.) 

6. Um deine Karten haltbar zu machen, kannst du sie bei jedem Copy Shop laminieren lassen. Alternativ kannst du sie aber auch einfach selbst mit dicken Klebestreifen umwickeln. 

7. Wenn du in der oberen linken Ecke ein Loch in deine Karten machst, kannst du sie mit einem Clip zusammenheften. Das ist besonders praktisch, wenn du einige Karten mitnehmen möchtest, um sie noch einmal zu wiederholen. 

8. Zur Aufbewahrung besorgst du dir am besten eine Karteikartenbox. Dort sind deine Karten sicher verstaut, während du sie nicht benutzt. 

Vorteile von Lernkarten

Seine eigenen Lernkarten zu erstellen macht viel Sinn. Denn es hilft dir dabei, den Inhalt besser zu verstehen und tiefgründiger zu lernen. Um die Karten zu beschriften, musst du nämlich deine Mitschriften und Lernunterlagen erneut durchgehen und so zusammenfassen, dass nur das Wichtigste übrig bleibt. Beim Aufschreiben wiederholst du dann alle wichtigen Fakten noch einmal.

Wenn dein Kartenset fertig ist, kannst du es wie einen Anatomieatlas im Taschenformat nutzen, um im Unterricht wichtige Strukturen schnell nachzuschlagen. Auch vor den Prüfungen sind dir die Karten eine sehr gute Lernhilfe. Schau dir nur die Bilder auf der Vorderseite der Karte an und versuche die Beschreibung auf der Rückseite aus dem Kopf zu wiederholen. Sobald du alles, was du weißt, genannt hast, kannst du die Karte umdrehen. So siehst du direkt, wo du noch Lücken hast und ob du deine Lernmethoden verändern, deine Lernzeit erweitern oder einfach einige Schwachstellen nochmal wiederholen musst.

Lerne mit Kenhub

Die Anfertigung von Lernkarten kostet allerdings viel Zeit. Anatomie kannst du effizienter mit Kenhub lernen. Unsere Online-Trainings helfen dir dabei auf schnelle, bequeme und motivierende Art deine anatomischen Kenntnisse zu erweitern.

*Gemäß unserer geistigen Eigentumsrechte und Benutzerrichtlinien ist es erlaubt, Bilder von Kenhub für den privaten Gebrauch herunterzuladen. Wenn Du unsere Bilder teilen oder anderweitig verwenden möchtest, zum Beispiel für akademische oder geschäftliche Zwecke, kontaktiere uns bitte unter [email protected] Wir werden uns gerne mit dir in Verbindung setzen und dir entsprechende Bildlizenzen anbieten. 

Du willst mehr über das Thema In 8 Schritten zu deinem eigenen Anatomie-Lernkartenset lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Trainings, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 852.397 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Quellen anzeigen

Autor: Dr. Alexandra Sieroslawska

Übersetzung: Tanja Schäfer

Review: Dr. med. Charlotte Barthe

Illustrationen/Fotos:

© Sofern nicht anders angegeben, sind alle Inhalte, inklusive der Illustrationen, ausschließliches Eigentum der kenHub GmbH. Sie sind durch deutsches und internationales Urheberrecht geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Relevante Atlasbilder

Arten der Körperbewegung

Lage- und Richtungsbezeichnungen

Deine nächsten Lernetappen

Artikel (Du bist hier)
Andere Artikel
Gut gemacht!

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!

Erstelle dein kostenloses Konto.
Leg’ los mit deinem Training – in weniger als 60 Sekunden.