EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Wie du verhindern kannst, durch deine nächste Anatomieprüfung zu fallen lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 1.083.087 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Wie du verhindern kannst, durch deine nächste Anatomieprüfung zu fallen

Hier bei Kenhub haben wir alle schon zahlreiche Anatomieprüfungen hinter uns gebracht. Unser Team ist sich bewusst, wie überwältigend und einschüchternd die Prüfungsvorbereitung sein kann, ganz besonders wenn es um das Lernen für Anatomie geht.

Mit so vielen Begriffen und Systemen, die man auswendig lernen und auf Anhieb anwenden soll, kann Anatomie in Prüfungen wirklich ein sehr undankbares Thema sein. Studenten oder Mediziner, die besorgt ihrem nächsten Anatomietestat entgegensehen, werden jedoch erfreut feststellen, dass Kenhub da ist, um ihnen zu helfen.

Wir haben ein paar Tricks und Tipps im Ärmel, die Medizinstudenten helfen sollen, ihre Prüfungen mit Bravour und minimalem Stress zu bestehen. Hier ist unser Leitfaden, wie du nicht durch deine nächste Anatomie-Prüfung fällst.

Bleib ruhig und bereite dich vor

Nutze die Zeit, die dir zur Verfügung steht, weise. Bevor du beginnst, nimm dir einen Moment Zeit, um im Voraus zu planen und dich auf die Aufgabe vorzubereiten. Denke darüber nach, welche Themen du zuerst angehen willst und mit welchen Themen du am meisten vertraut bist.

Überfliege deine Lernmaterialien, mach eine kurze Wiederholung und sei ehrlich mit dir selbst, wo du noch Verständnisprobleme hast. Sieh dich in Kenhubs Bibliothek und unseren Atlas um und suche dir Themen heraus, die dich interessieren oder in denen du dich sicher fühlst. Das Wichtigste bevor du anfängst, ist es, dich zu entspannen und deine Freizeit zu genießen. Bleib cool und nutze die Ruhe vor dem Sturm.

Erstelle dir einen Zeitplan

Versuche, dir einen Plan zu erstellen, um den gelernten Stoff zu wiederholen. Dieser Zeitplan kann starr oder flexibel sein, ganz so wie es für dich am besten passt. Du kannst Kenhubs verschiedene Anatomiekapitel verwenden, um den Körper in überschaubare Abschnitte zu unterteilen und deinen Zeitplan um diese herum zu planen.

Stelle sicher, dass sich deine eingeplanten Termine zur Wiederholung des Gelernten nicht mit deiner Arbeit und deinem sozialen Leben überschneiden. Dabei solltest du nicht unterschätzen, dass bestimmte Themen und Abschnitte wirklich viel Zeit beanspruchen werden. Dennoch solltest du dich nicht stressen.

Mache einen Zeitplan!

Erkenne deine Stärken und Schwächen

Um den großen Berg an Lernmaterial erfolgreich bewältigen zu können, ist es sehr wichtig, dir das große Fach der Anatomie in kleinere, überschaubare Abschnitte aufzuteilen. Sobald du diese Abschnitte logisch angeordnet hast, kannst du dir Themen auswählen und sie auf deinen persönlichen Vorlieben basierend neu anordnen.

Indem du lernst, deine eigenen Stärken und Schwächen innerhalb jedes Themas und Unterthemas einzuschätzen, wird es dir leichter fallen, vorauszusagen, welche Themen mehr Zeit und Konzentration benötigen. Kenhubs individuelle Quizze helfen den Nutzern dabei, diesen heiklen Themen besondere Aufmerksamkeit zu schenken. Dies wird erreicht, indem Themen in denen sich die Lernenden sicher fühlen durch Themen ausgetauscht werden, in denen sie Schwierigkeiten hatten.

Indem du deine eigenen Fähigkeiten und dein Wissen über Systeme und Begriffe des menschlichen Körpers angemessen einschätzt, verhinderst du, zum Schluss deiner Lernphase eine böse Überraschung zu erleben, wenn du ein Thema bearbeitest, das du bis zur letzten Minute noch gar nicht beherrschst.

Finde deine Routine

Sobald sich die Wogen geglättet haben, du dir einen realistischen Zeitplan erstellt hast und weißt, wie lange die Wiederholung dauern soll, ist es an der Zeit, Spaß zu haben und sich wirklich an die Arbeit zu machen.

Es ist wichtig, dass die Art und Weise wie du das Gelernte wiederholst für dich angenehm und geeignet ist. Du solltest eine sehr entspannte und lernfreundliche Atmosphäre schaffen, die auch Gemütlichkeit und Belohnungen enthält. Arbeite hart und bleib am Ball. Kenhub kann dir dabei helfen, deine persönlichen Fortschritte mithilfe unserer wöchentlichen Fortschrittsberichte zu verfolgen. Außerdem werden unsere Quizze beim Wiederholen und sind auf deine individuellen Bedürfnisse zugeschnitten.

Lerne und wiederhole!

Sobald du wirklich mit dem Wiederholen in Schwung gekommen bist und deine ganz persönliche  Lernroutine gefunden hast, ist es das Wichtigste, dran zu bleiben. Stelle sicher, dass du in einem stetigen Tempo arbeitest und dass du nicht selbstgefällig wirst, wenn es darum geht, Themen zu lernen und zu überarbeiten, die deiner Meinung nach nicht so viel Aufwand erfordern.

Es hat sich erwiesen, dass multimediale interaktive Wiederholungen weitaus effektiver sind als altmodisches Lernen mit nur einer Art Lernmaterial. Indem du bei der Überarbeitung das Beste aus verschiedenen Formaten oder Medien herausholst  (z.B. die interaktiven Videos, personalisierte Quizfragen und die Atlasillustrationen von Kenhub), wirst du zweifellos dein Auswendiglernen und die anschließende Anwendung des gelernten Stoffes verbessern.

Im Grunde genommen kannst du so deine Chancen, die Prüfung zu bestehen, um ein Vielfaches erhöhen. Dies tust du am Besten, indem du deine Art den gelernten Stoff zu wiederholen aufpeppst, dich nicht ausschließlich an ein bestimmtes Lernformat hältst und das Gelernte immer öfter wiederholst.

Zusammenfassung

Es gibt ein paar Tricks und Tipps, die Medizinstudenten helfen sollen, ihre Prüfungen mit Bravour und minimalem Stress zu bestehen. Hier ist unser Leitfaden, wie du nicht durch deine nächste Anatomieprüfung fällst.

  • Bleib ruhig und bereite dich vor, indem du vorausplanst.
  • Erstelle dir einen Plan zum Wiederholen und teile die Arbeit in überschaubare Abschnitte ein, ohne dabei deine Freizeit zu vergessen.
  • Schätze deine Stärken und Schwächen ein, damit du die Themen auf deinen persönlichen Vorlieben basierend neu ordnen kannst.
  • Richte dir deine Umgebung so ein, dass eine entspannte und ungestörte Atmosphäre geschaffen wird, damit deine Lernsitzung so reibungslos wie möglich abläuft.
  • Wiederhole, wiederhole und wiederhole nochmals!

Du willst mehr über das Thema Wie du verhindern kannst, durch deine nächste Anatomieprüfung zu fallen lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 1.083.087 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Quellen anzeigen

Text, Übersetzung, Review, Layout:

  • Ted Ralph

  • Juliana Walek

  • Claudia Bednarek

  • Marie Hohensee

© Sofern nicht anders angegeben, sind alle Inhalte, inklusive der Illustrationen, ausschließliches Eigentum der kenHub GmbH. Sie sind durch deutsches und internationales Urheberrecht geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!