Keine Verbindung. Bitte aktualisiere die Seite.
Online
EN | DE | PT | ES Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Blutgefäße des Rückenmarks

Lernziele

Nach dieser Lerneinheit kannst du:

  1. Die Hauptarterien des Rückenmarks identifizieren.
  2. Die Versorgungsgebiete der wichtigsten Rückenmarksarterien lokalisieren.
  3. Die venösen Abflusswege des Rückenmarks verstehen.

Video anschauen

Das Rückenmark wird hauptsächlich über die A. vertebralis arteriell versorgt. Die A. vertebralis entspringt aus der A. subclavia und gibt drei Äste zum Rückenmark ab: die unpaare A. spinalis anterior und zwei Aa. spinales posteriores. Diese Arterien verlaufen longitudinal, jeweils entlang der vorderen und hinteren Oberfläche des Rückenmarks, und zählen dementsprechend zu den longitudinalen Arterien des Rückenmarks.

Das Rückenmark wird zusätzlich über die segmentalen Spinalarterien arteriell versorgt. Diese entspringen als Rami spinales aus den Aa. vertebrales, cervicales profunda, intercostales posterior und lumbales, welche in der genannten Reihenfolge von kranial nach kaudal vorkommen. Diese Äste verlaufen durch die Zwischenwirbellöcher (Foramina intervertebralia) und verzweigen sich in die A. radicularis anterior und posterior, welche jeweils über die vorderen und hinteren Spinalnervenwurzeln verlaufen. Auf Höhe von einigen Rückenmarkssegmenten entspringen aus den Aa. radiculares zusätzliche Aa. medullares segmentales, welche mit den longitudinalen Arterien anastomosieren.

Das venöse Blut des Rückenmarks wird über eine unpaare V. spinalis anterior und eine ebenfalls unpaare V. spinalis posterior drainiert. Diese münden wiederum in den Plexus venosus vertebralis internus im Epiduralraum. Das Blut wird weiter in den Plexus venosus vertebralis externus drainiert und fließt zum Schluss je nach seiner Lokalisation in die systemischen Venen des kavalen oder des Azygos-Systems.

Quiz starten

Überprüfe all das, was du bisher gelernt hast, und festige dein neues Wissen mit folgendem Quiz zu den Blutgefäßen des Rückenmarks!

Wusstest du schon, dass du dein eigenes Quiz erstellen kannst? Über den folgenden Link gelangst du zu einem voreingestellten Quiz über die Anatomie des Rückenmarks. Probier es aus und modifiziere die Themen und Begriffe, um das Quiz an deine persönlichen Lernbedürfnisse anzupassen!

Atlas durchstöbern

Zusammenfassung

Wichtigste Blutgefäße des Rückenmarks
Arterien Longitudinale Arterien (entspringen aus den Aa. vertebrales):
A. spinalis anterior
A. spinalis posterior (2x)

Segmentale
Arterien (entspringen aus den Aa. vertebrales, cervicales profunda, intercostales posterior und lumbales):
Rami spinales → A. radicularis anterior und posterior → Aa. medullares segmentales

Vasocorona
arterialis (Arteriengeflecht):
Anastomose zwischen der A. spinalis anterior und den Aa. spinales posteriores
Arterielle Blutversorgung A. spinalis anterior: Vordere 2/3 des Rückenmarks
Aa. spinales posteriores
: Hinteres 1/3 des Rückenmarks
Aa. radiculares
: Gesamte Länge des Rückenmarks, Nervenwurzel der Spinalnerven, A. spinalis anterior und Aa. spinales posteriores
Vasocorona arterialis
(Arteriengeflecht): Rückenmarkshäute und laterale Fläche des Rückenmarks
Venen Intramedullärer Venenplexus → Plexus venosus coronalis (longitudinale Venen) V. radicularis anterior und posterior (segmentale Venen) → Plexus venosus vertebralis internus anterior und posterior → Vv. intervertebrales → Plexus venosus vertebralis externus anterior und posterior → systemische Venen

Gut gemacht!

Passende Artikel

Lerne weiter

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!