Keine Verbindung. Bitte aktualisiere die Seite.
Online
EN | DE | PT | ES Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Thalamus

Lernziele

Diese Lerneinheit wird dir helfen:

  1. Die Lage, Anatomie und Struktur des Thalamus zu verstehen.
  2. Die wichtigsten Beziehungen und Funktionen des Thalamus nachzuvollziehen.

Video anschauen

Der Thalamus ist die größte subkortikale graue Masse des Zentralnervensystems. Er ist zusammen mit dem Subthalamus, dem Epithalamus und dem Hypothalamus Teil des Zwischenhirns und dessen Hauptbestandteil. Er befindet sich oberhalb des Mittelhirns (Mesencephalon), was eine perfekte strategische Position für die Integration von Informationen ist, welche von der Großhirnrinde zum Rest des Nervensystems und umgekehrt übermittelt werden.

Der Thalamus hat einen vorderen und einen hinteren Pol und vier Oberflächen. Er wird anterior durch das Foramen interventriculare von Montro und posterior durch den Seitenventrikel begrenzt. Medial bildet der Thalamus die Seitenwand des dritten Ventrikels, während er lateral eng mit dem hinteren Schenkel der inneren Kapsel verbunden ist. Die dorsale Oberfläche des Thalamus trägt zur Bildung des Bodens des Seitenventrikels bei. Die ventrale Oberfläche des Thalamus wird durch den hypothalamischen Sulcus begrenzt, der den Hypothalamus und den Thalamus voneinander trennt.

Der Thalamus hat viele wichtige Funktionen, aber im Allgemeinen wird er als „Sendestation” betrachtet, die Informationen zwischen verschiedenen subkortikalen Bereichen und der Großhirnrinde weiterleitet.

Das folgende Video gibt einen umfassenden Überblick über die grobe Anatomie des Thalamus und seiner zugehörigen subkortikalen Strukturen.

Quiz starten

Nachdem du das Video über den Thalamus gesehen hast, kannst du nun dein Wissen mit unserem Quiz überprüfen.

Weißt du schon mehr über die subkortikalen Strukturen? Dann probier unser individuelles Quiz und wähle deine eigenen Themen aus!

Atlas durchstöbern

Zusammenfassung

Kurzfakten über den Thalamus
Definition Der Thalamus ist eine eiförmige, paarige Struktur der grauen Substanz, die sich in der Mitte des Gehirns, direkt oberhalb des Hirnstamms befindet
Grenzen Anterior: Foramen interventricularis (Monro-Foramen)
Posterior:
Ventriculi laterales
Medial:
Ventriculus tertius
Lateral:
Crus posterius capsulae internae
Dorsal:
Ventriculus lateralis
Ventral:
Sulcus hypothalamicus (trennt ihn vom Hypothalamus)
Äußere Merkmale Stratum zonale, Lamina medullaris externa, Pulvinar thalami, Corpus geniculatum mediale, Corpus geniculatum laterale
Funktionen Weiterleitung von limbischen, sensorischen und motorischen Signalen zwischen der Großhirnrinde und dem übrigen Nervensystem;
Regulierung von Bewusstsein, Schlaf, Wachsamkeit

Gut gemacht!

Passende Artikel

Lerne weiter

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!