Keine Verbindung. Bitte aktualisiere die Seite.
Online
EN | DE | PT | ES Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Muskulatur des Beckenbodens und des Damms lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Muskulatur des Beckenbodens und des Damms

Lernziele

Nach dieser Lerneinheit:

  1. Kannst du die Muskeln des Beckenbodens benennen.
  2. Kennst du die Muskelansätze und die Innervation all dieser Muskeln.
  3. Verstehst du die Lagebeziehungen zwischen den Muskeln des Beckenbodens.

Videos anschauen

Der Beckenboden wird durch das schüssel- bzw. trichterförmige Diaphragma pelvis gebildet, das aus den Mm. levator ani und coccygeus sowie ihrer Faszien besteht. Der Beckenboden trennt die Beckenhöhle vom Damm und stützt zudem die Beckenorgane, sodass diese ihre Lage beibehalten und es bei Belastung nicht zu einem Prolaps kommt. Er ist außerdem für die Beibehaltung der Harn- und Stuhlinkontinenz mitverantwortlich und ermöglicht somit eine kontrollierte Entleerung.

Erfahre mehr über die Muskeln des Beckenbodens, indem du dir das folgende Video anschaust. Darüber hinaus bietet dieses Tutorial einen umfassenden Einblick in das Becken selbst und die dazugehörigen Muskeln der Beckenwand und des Damms.

Quiz starten

Nachdem du dir nun das Video über die Beckenbodenmuskulatur angeschaut hast, prüfe und verfestige dein Wissen doch gleich mit dem folgenden Quiz!

Wenn du einen breiteren Themenfokus abdecken möchtest, dann erstelle dir dein eigenes, individuelles Quiz und teste deinen Kenntnisstand über beispielsweise die Blutversorgung und Innervation des Beckens.

Atlas durchstöbern

Erkunde die anatomischen Merkmale, Ansätze und Lagebeziehungen der Beckenbodenmuskulatur in der folgenden Atlas-Galerie!

Zusammenfassung

Kurzfakten über die Muskulatur des Beckenbodens und des Damms
Diaphragma pelvis M. levator ani: M. puborectalis (M. puboanalis), M. pubococcygeus, M. iliococcygeus
M. coccygeus
(M. ischiococcygeus)
Mm. perinei Spatium profundum perinei: M. transversus perinei profundus , M. sphincter urethrae externus
Spatium superficiale perinei:
M. transversus perinei superficialis , M. bulbospongiosus, M. ischiocavernosus
Trigonum anale:
M. sphincter externus ani

Gut gemacht!

Passende Artikel

Lerne weiter

Vertiefe und erweitere dein Wissen über den Beckenboden mithilfe der folgenden Lerneinheiten:

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!