EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Hauptmuskeln der oberen Extremität lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Hauptmuskeln der oberen Extremität

Lernziele

Nach dieser Lerneinheit:

  1. Kannst du die wichtigsten Muskeln der oberen Extremität aufzählen. 
  2. Kennst du von jedem Muskel Ursprung, Ansatz und Funktion.
  3. Weißt du, welche Bewegungen in den verschiedenen Abschnitten möglich sind.

Videos anschauen

Die Muskeln der oberen Extremität ermöglichen zahlreiche Bewegungen, z.B. das Greifen von Gegenständen oder sich mithilfe von Gesten ausdrücken zu können.  Sie werden je nach Region in verschiedene Gruppen eingeteilt: in die Muskeln der Schulter, des Oberarms, des Unterarms und die der Hand. Um mehr über die verschiedenen Muskeln, ihre Ursprünge, Ansätze, Funktion und Innervation zu erfahren, schau dir das folgende Video an.  

Quiz starten

Nachdem du dir das Video angesehen hast, kannst du dein Wissen mit dem folgenden Quiz testen!

Du kennst schon deine Schwachstellen und möchtest dir lieber selbst ein Quiz zusammenstellen? Dann probier' unser individuelles Quiz!

Atlas durchstöbern

Die Muskeln der oberen Extremität werden nach Region eingeteilt. Die am weitesten proximal gelegene Gruppe sind die Muskeln der Schulter. Dazu zählen die Muskeln der Rotatorenmanschette und der M. deltoideus, die zusammen Bewegungen im Schultergelenk ermöglichen.  Zu den ventralen Muskeln des Oberarms gehören der M. biceps brachii und der M. brachialis. Die Muskeln des Unterarms weiter distal können die Hand und die Finger beugen. Einige Muskeln dieser Gruppe sind der M. pronator teres, M. palmaris longus und der M. flexor digitorum superficialis. Zu guter Letzt sorgen die verschiedenen Muskeln der Hand dafür, dass wir unsere Hände und Finger bewegen können. 

Auf der Rückseite des Oberarmes liegt der M. triceps brachii, der der wichtigste Strecker des Armes ist. Weiter distal kommen wir zu den hinteren Muskeln des Unterarms, die die Hand strecken. Dazu zählen der M. extensor digitorum und der M. brachioradialis. Auf der Rückseite der Hand liegen Mm. interossei dorsales. 

Blättere durch unsere Atlasgalerie und schaue dir so all diese Muskeln nochmal einzeln an!

Zusammenfassung

Kurzfakten
Hauptmuskeln der oberen Extremität Schulter: M. deltoideus, M. supraspinatus, M. infraspinatus, M. teres major, M. teres minor, M. subscapularis
Vorderseite des Oberarms
: M. brachialis, M. biceps brachii 
Rückseite des Oberarms
: M. triceps brachii
Vorderseite des Unterarms
: M. pronator teres, M. flexor carpi radialis, M. palmaris longus, M. flexor carpi ulnaris, M. flexor digitorum superficialis, M. pronator quadratus
Rückseite des Unterarms
: M. extensor digitorum, M. extensor carpi ulnaris, M. extensor carpi radialis longus, M. brachioradialis
Hand
: Thenarmuskulatur, Hypothenarmuskulatur, Mm. interossei dorsales, Mm. lumbricale
Bewegungen Schultermuskulatur: Abduktion, Adduktion, Flexion, Extension, Innen- und Außenrotation
Muskeln auf der Vorderseite des Oberarms
: Flexion des Unterarms
Muskeln auf der Rückseite des Oberarms
: Extension des Unterarms
Muskeln auf der Vorderseite des Unterarms
: Flexion der Hand und der Finger
Muskeln auf der Rückseite des Unterarms
: Extension der Hand und der Finger
Muskeln der Hand
: Adduktion, Abduktion, Flexion, Extension und Oppositionsbewegung der Finger

Gut gemacht!

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!