Keine Verbindung. Bitte aktualisiere die Seite.
Online
EN | DE | PT | ES Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Hauptnerven des Kopfes und Halses lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Hauptnerven des Kopfes und Halses

Lernziele

Nach dieser Lerneinheit:

  • Kennst du die Hauptnerven des Kopfes und des Halses.
  • Kennst du die Hauptäste dieser Nerven und weißt, welche Bereiche sie versorgen.

Atlas durchstöbern

Kopf und Hals werden hauptsächlich durch folgende Strukturen versorgt:

  • Hirnnerven I-XII, die aus dem Hirnstamm und dem Rückenmark stammen und den Großteil der Strukturen des Kopfes versorgen.
  • Plexus cervicalis (C1-C5), welcher aus den ventralen Ästen der oberen fünf Spinalnerven entspringt. Die motorischen und sensorischen Nervenäste dieses Plexus versorgen den Großteil der Halsstrukturen.

Stöbere in unserer Atlasgalerie, um dich mit den Hauptnerven von Kopf und Hals vertraut zu machen:

Quiz starten

Festige dein neu erworbenes Wissen mit folgendem Quiz: 

Um einen breiteren Themenfokus abzudecken, probiere unser individuelles Quiz aus:

 Zusammenfassung 

Kurzfakten
HIrnnerven Nerven:
I N. olfactorius (Riechnerv)
II N. opticus (Sehnerv)
III N. oculomotorius (Augenbewegungsnerv)
IV N. trochlearis (Augenrollnerv)
V N. trigeminus (Trigeminusnerv)
VI N. abducens (Augenabziehnerv)
VII N. facialis (Gesichtsnerv)
VIII N. vestibulocochlearis (Hör- und Gleichgewichtsnerv)
IX N. glossopharyngeus (Zungen-Rachen-Nerv)
X N. vagus (Vagusnerv)
XI N. accessorius (Beinerv)
XII N. hypoglossus (Unterzungennerv)
Versorgungsgebiete:

Haut, Muskeln und Organe des Kopfes; einige Muskeln und Organe des Halses; Teile der Eingeweide des Brustraums und des Abdomens.
Plexus cervicalis (C1-C5) Motorische und sensible Äste zur Versorgung der meisten Muskeln, Organe und Haut des Halses; Teile der Eingeweide des Brustraums.

Gut gemacht!

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!