EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Kniegelenk lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Kniegelenk

Lernziele

Nach dieser Lerneinheit:

  1. Kannst du die zwei Teilgelenke des Kniegelenks benennen. 
  2. Kannst du die artikulierenden Knochen und ihre Gelenkflächen aufzählen. 
  3. Kannst du die Bänder und Menisken, die das Kniegelenk stabilisieren, identifizieren.

Video anschauen

Das Kniegelenk ist ein komplexes Synovialgelenk, das drei Knochen miteinander verbindet: Den Oberschenkelknochen (Femur), das Schienbein (Tibia) und die Kniescheibe (Patella). Zusammen formen sie zwei Teilgelenke:

  1. Das Femorotibialgelenk (Articulatio tibiofemoralis) zwischen Tibia und Femur.
  2. Das Femoropatellargelenk (Articulatio femoropatellaris) zwischen Patella und Femur.

Das Kniegelenk ist das größte Gelenk des menschlichen Körpers. Auf ihm lastet fast das gesamte Körpergewicht, sodass hier eine hohe biomechanische Belastung während das Stehens und Gehens entsteht. Das Kniegelenk wird deshalb durch viele extrakapsuläre und intrakapsuläre Bandstrukturen stabilisiert. Aber auch die Muskeln in dieser Region gewährleisten die Stabilität des Kniegelenks. 

In dem folgenden Video wirst du mehr über die Gelenkflächen, Bänder, Muskeln und Funktionen lernen, die mit dem Kniegelenk assoziiert sind.

Quiz starten

Nachdem du dir nun das Video zum Kniegelenk angesehen hast, kannst du dein Wissen mit dem folgenden Quiz testen!

Fordere dich selbst heraus und stelle Fragen zu mehreren Themen in einem individuellen Quiz zusammen: 

Atlas durchstöbern

Ventrale und dorsale Ansicht

Sagittale Ansicht

Zusammenfassung

Kurzfakten
Gelenke Femorotibialgelenk: Drehscharniergelenk (Synovialgelenk)
Femoropatellargelenk:
Ebenes Gelenk
Gelenkflächen Femorotibialgelenk: Laterale und mediale Femurkondyle, Schienbeinplateau 
Femoropatellargelenk:
Kniescheibengelenkfläche des Femurs, Gelenkfläche der Kniescheibe
Bänder und Gelenkscheiben Extrakapsuläre Bänder: Kniescheibenband, innerer und äußerer Kniescheibenzügel, tibiales (mediales) Seitenband, fibulares (laterales) Seitenband, schräges Kniekehlenband, bogenförmiges Kniekehlenband, anterolaterales Band des Knies
Intrakapsuläre Bänder und Gelenkscheiben
: vorderes Kreuzband (VKB), hinteres Kreuzband (HKB), mediale Gelenkscheibe, laterale Gelenkscheibe
Bewegungen Streckung, Beugung, Innenrotation, Außenrotation

Gut gemacht!

Passende Artikel

Lerne weiter

Nun, da du dich bestens mit dem Kniegelenk auskennst, kannst du dich mit den anderen großen Gelenken der unteren Extremität beschäftigen. Hierzu zählen das Hüft- und das Sprunggelenk: 

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!