Keine Verbindung. Bitte aktualisiere die Seite.
Online
EN | DE | PT | ES Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Tibia und Fibula lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Tibia und Fibula

Lernziele

Nach dieser Lerneinheit:

  1. Weißt du, wie man die Tibia und Fibula voneinander unterscheiden kann.
  2. Kannst du die wichtigsten knöchernen Merkmale der Tibia und Fibula beschreiben.
  3. Kennst du die zu diesen beiden Knochen zugehörigen Gelenke und neurovaskulären Strukturen.

Video anschauen

Die Tibia (Schienbein) und Fibula (Wadenbein) sind zwei lange Röhrenknochen, die parallel zueinander verlaufen und den Unterschenkel bilden. Die Tibia ist nach dem Femur der zweitgrößte Knochen des menschlichen Körpers und der wichtigste gewichtstragende Knochen der unteren Extremität. Die Fibula ist dagegen der dünnere, lateral der Tibia liegende Knochen.

Beide Knochen sind über die folgenden Gelenke miteinander verbunden:

  1. Oberes Tibiofibulargelenk – Amphiarthrose
  2. Mittleres Tibiofibulargelenk – durch die Membrana interossea verbunden
  3. Unteres Tibiofibulargelenk – Syndesmose

Außerdem artikulieren Tibia und Fibula mit dem Talus und bilden so das Sprunggelenk. An der Bildung des Kniegelenks mit dem Femur ist dagegen nur Tibia beteiligt. 

Das folgende Video gibt dir einen Überblick über Tibia und Fibula sowie die Strukturen und Bänder, die das Kniegelenk bilden. 

Quiz starten

Nachdem du dir das Video angesehen hast, teste du dein Wissen über die Knochen und Bänder der unteren Extremität mit dem folgenden Quiz!

Du kannst dir auch ein individuelles Quiz zusammenstellen und dich so auf Themen deiner Wahl fokussieren:

Atlas durchstöbern

In unserer Atlasgalerie kannst du dir die einzelnen Strukturen der Tibia einzeln und im Detail ansehen.

Schau dir als nächstes die anatomischen Orientierungspunkte der Fibula an!

Klicke dich abschließend durch die Atlasgalerie der Gelenke zwischen Tibia und Fibula:

Zusammenfassung

Kurzfakten über die Tibia
Proximales Ende Condylus lateralis tibiae, Condylus medialis tibiae, Planum tibiae, Area intercondylaris anterior, Area intercondylaris posterior, Tuberculum tractus iliotibialis, Tuberositas tibiae
Schaft Drei Ränder (Margo anterior, posterior, medialis); drei Flächen (Facies posterior, medialis, lateralis), Linea musculi solei (Facies posterior)
Distales Ende Malleolus medialis, Incisura fibularis
Gelenke Articulatio genus, Articulatio talocruralis, Articulatio tibiofibularis superior, Membrana interossea cruris, Articulatio tibiofibularis inferior
Kurzfakten über die Fibula
Proximales Knochenende Apex (Processus styloideus), Caput fibulae, (artikuliert mit dem Condylus lateralis tibiae am Facies articularis capitis fibulae ), Collum fibulae
Knochenschaft Drei Ränder (Margo anterior, interosseous, posterior); drei Flächen (Facies medialis, lateralis, posterior)
Distales Ende Malleolus lateralis
Gelenke Articulatio talocruralis, Articulatio tibiofibularis superior, Membrana interossea cruris, Articulatio tibiofibularis inferior

Gut gemacht!

Passende Artikel

Lerne weiter

Nachdem du dich jetzt mit dem Aufbau und der Funktionen der Unterschenkelknochen gut auskennst, kannst du dir das Femur und den Calcaneus genauer anschauen. 

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!