Keine Verbindung. Bitte aktualisiere die Seite.
Online
EN | DE | PT | ES Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Sprunggelenk

Lernziele

Nach dieser Lerneinheit:

  1. Bist du mit den Knochen und Gelenkflächen des Sprunggelenks vertraut.  
  2. Kannst du die wichtigsten Bänder des Sprunggelenks benennen.
  3. Kennst du die Bewegungsmöglichkeiten des Sprunggelenks.

Video anschauen

Das obere Sprunggelenk befindet sich zwischen dem Unterschenkel und dem Fuß und wird auch als Art. talocruralis bezeichnet. Es handelt sich um ein Scharniergelenk, das von den Malleoli der Tibia und Fibula und dem Körper des Talus gebildet wird. 

Schau dir das folgende Video an und erfahre alles Wissenswerte zu seinem Aufbau und der Funktion.

Quiz starten

Nachdem du das Video angeschaut hast, bearbeite das folgende Quiz und teste dein neu erworbenes Wissen!

Nun kannst du ein individuelles Quiz über die Knochen-, Muskel- und Bandstrukturen des Fußes erstellen.

Atlas durchstöbern

Um das Tragen des gesamten Körpergewichts zu ermöglichen, wird das Sprunggelenk durch mehrere kräftige Bänder medial und lateral stabilisiert. Das Deltaband (Ligamentum collaterale mediale) verhindert Luxation und besteht aus 4 Anteilen - Pars tibionavicularis, Pars tibiocalcanea, Pars tibiotalaris anterior und Pars tibiotalaris posterior. Das Außenband (Ligamentum collaterale laterale) stabilisiert wiederum die laterale Seite des Sprunggelenks und wird von dem Lig. talofibulare anterius,  dem Lig. talofibulare posterius und dem Lig. calcaneofibulare gebildet.

In unserer Atlasgalerie kannst du dir jede dieser Strukturen einzeln und im Detail ansehen.

Zusammenfassung

Kurzfakten
Gelenktyp Scharniergelenk; uniaxial
Gelenkflächen Facies articularis malleoli lateralis (Tibia), Facies articularis malleoli lateralis (Fibula), Trochlea ossis tali
Bänder Lig. collaterale mediale (deltoideum): Lig. tibionaviculare, Lig. tibiocalcaneare, Lig. tibiotalaris anterius, Lig. tibiotalaris posterius
Lig. collaterale laterale:
 Lig. talofibulare anterius, Lig. talofibulare posterius, Lig. calcaneofibulare
Bewegungen Dorsalflexion, Plantarflexion

Gut gemacht!

Passende Artikel

Lerne weiter

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!