Keine Verbindung. Bitte aktualisiere die Seite.
Online
EN | DE | PT | ES Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Mikrozirkulation der Milz

Lernziele

Nach dieser Lerneinheit

  1. Bist du mit dem inneren Aufbau der Milz vertraut.
  2. Erkennst du morphologische sowie funktionelle Unterschiede zwischen roter und weißer Pulpa.
  3. Kennst du den Aufbau sowie die Gefäßversorgung der Milz.

Quiz starten

Teste dein Wissen über die Mikrozirkulation der Milz mit folgendem Quiz: 

Um einen breiteren Themenfokus abzudecken, probiere unser individuelles Quiz aus.

Atlas durchstöbern

Die Milz ist von einer bindegewebige Kapsel umgeben. Von dieser aus ziehen Trabekel ins Innere des Organs, wo sie das Milzparenchym in Abschnitte aufteilen. Der größte Bestandteil des Parenchyms ist die rote Pulpa. Sie besteht wiederum aus Pulpasträngen (Billroth-Stränge), zwischen denen venöse Sinusoide liegen. Die Sinusoide dienen der Filtration von geschädigten und alten Erythrozyten sowie Zelldetritus aus dem Blut. Die weiße Pulpa besteht wiederum aus zylindrisch geformtem lymphatischen Gewebe, welches eine Zentralarterie umgibt. Die weiße Pulpa setzt sich aus drei Anteilen zusammen: der Marginalzone, der periarteriellen Lymphozytenscheide und den Lymphfollikeln. Bei der offenen Zirkulation fließt das Blut durch Pinselarteriolen in die Milzstränge, wo es gefiltert und schließlich in die Milzsinusoide geführt wird. Bei der geschlossenen Zirkulation münden die Kapillaren hingegen direkt in die Milzsinusoide. 

Nun kannst du dir die Strukturen der Mikrozirkulation der Milz in unserer Atlasgalerie genauer anschauen. 

Zusammenfassung

Kurzüberblick
Struktur Capsula fibrosa splenis, Trabeculae splenis, Pulpa rubra, Pulpa alba
Pulpa rubra Chordae splenis, Vasa sinusoidea splenica
Pulpa alba Vagina lymphoidea periarteriolaris, Noduli lymphoidei splenici (Nodulus primarius, Nodulus secundarius mit Centrum germinalis), Zona marginalis
Arterielle Versorgung A.splenica, A. trabecularis splenis, Arteriola centralis, Arteriola penicillaris, Vasa capillaria arterialia
Venöse Drainage V. splenica, V. trabecularis splenis, V. pulpae rubrae, Vasa capillaria venosa

Gut gemacht!

Passende Artikel

Lerne weiter

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!