Keine Verbindung. Bitte aktualisiere die Seite.
Online
EN | DE | PT | ES Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Nerven des Gesichts und der Kopfhaut lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Nerven des Gesichts und der Kopfhaut

Lernziele

Nach dieser Lerneinheit kannst du:

  1. Die Hauptnerven der sensiblen und motorischen Innervation von Gesicht und Kopfhaut benennen.
  2. Die Äste der motorischen Nerven auflisten und die Gesichtsmuskeln, die sie innervieren, benennen.
  3. Die Nerven, die für die sensible Innervation des Gesichts und der Kopfhaut zuständig sind, beschreiben.

Videos anschauen

Die Nerven, die für die motorische Innervation des Gesichts und der Kopfhaut verantwortlich sind, entspringen hauptsächlich aus dem N. facialis (Hirnnerv VII). Der N. facialis gibt den N. auricularis posterior sowie fünf Gruppen von terminalen Ästen ab, die die mimische Muskulatur innervieren.

Die sensible Innervation des Gesichts und der Kopfhaut erfolgt über Äste des N. trigeminus (Hirnnerv V). Dieser große Hirnnerv verzweigt sich in drei Hauptäste, den N. ophthalmicus (V1), den N. maxillaris (V2) und den N. mandibularis (V3). Diese sind für die Innervation von drei Dermatomen des Gesichts zuständig. Der N. mandibularis enthält zusätzlich dazu motorische Fasern für die Innervation der Kaumuskulatur.

Die Kopfhaut anterior der Ohren wird über Äste des N. trigeminus innerviert, während die Nervenäste zu den hinteren Abschnitten der Kopfhaut aus den oberen zervikalen Spinalnerven stammen. Diese sind der N. auricularis magnus und N. occipitalis minor (aus dem Plexus cervicalis), sowie der N. occipitalis major und N. occipitalis tertius.

Schau dir das folgende Video an, um mehr über diese Nerven, deren zahlreiche Äste und deren Versorgungsgebiete im Gesicht und auf der Kopfhaut zu lernen:

Quiz starten

Bist du bereit, dein neu erworbenes Wissen unter Beweis zu stellen? Dann prüfe dich mit dem folgenden Quiz:

Suchst du eine weitere Herausforderung? Probiere das folgende individuell anpassbare Quiz zur Anatomie des gesamten Kopfes und Halses!

Atlas durchstöbern

Schau dir die Nerven alle einzeln nochmal genauer an:

Zusammenfassung

Kurzfakten zur motorischen Innervation des Gesichts und der Kopfhaut
N. facialis (VII) Äste: N. auricularis posterior, Rami temporales, Rami zygomatici, Rami buccales, Ramus marginalis mandibulae und Ramus colli nervi facialis
Innervation
: mimische Muskulatur
N. mandibularis (V3) Äste: motorische Äste
Innervation
: Kaumuskulatur
Kurzfakten zur sensiblen Innervation des Gesichts und der Kopfhaut
N. ophthalmicus (V1) Äste: N. supraorbitalis, N. supratrochlearis, Ramus nasalis externus nervi ethmoidalis anterioris, N. infratrochlearis, N. lacrimalis
Innervation
: vordere Kopfschwarte, Stirn, Palpebra superior, Conjunctiva und Nase
N. maxillaris (V2) Äste: N. infraorbitalis, N. zygomaticofacialis, N. zygomaticotemporalis
Innervation
: Haut über dem Os zygomaticum, vordere Schläfe, Palpebra inferior, seitliche Flächen der Nase und obere Lippe
N. mandibularis (V3) Äste: N. auriculotemporalis, N. buccalis, N. mentalis
Innervation
: Schläfe, Meatus acusticus externus, Membrana tympanica, M. buccinator, untere Lippe und Kinn
Nervi spinales C2-C3 Äste: N. auricularis magnus (C2-C3), N. occipitalis minor (C2) (über den Plexus cervicalis); N. occipitalis major, N. occipitalis tertius (Rami posteriores nervorum spinalium C2)
Innervation
: hintere Kopfhaut

Gut gemacht!

Passende Artikel

Lerne weiter

Ergänze dein Wissen zur neurovaskulären Versorgung des Gesichtes und der Kopfhaut mit den folgenden Lerneinheiten über die Blutgefäße des Kopfes:

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!