Keine Verbindung. Bitte aktualisiere die Seite.
Online
EN | DE | PT | ES Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Oberflächenanatomie des Herzens lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Oberflächenanatomie des Herzens

Lernziele 

Wenn du diese Lerneinheiten durchgearbeitet hast: 

  1. Kannst du die Oberflächen und Grenzen des Herzens benennen.
  2. Kennst du die Orientierungspunkte und Strukturen der einzelnen Oberflächen.
  3. Verstehst du die anatomischen Beziehungen der einzelnen Oberflächen.

Videos anschauen

Das Herz ist ein muskulöses Organ, welches Blut durch den Körper pumpt, indem es dieses durch das Gefäßsystem zirkulieren lässt. Es befindet sich im mittleren Mediastinum zwischen der linken und rechten Lunge, vor der Speiseröhre und hinter dem Brustbein. Das Herz hat fünf Oberflächen:

  • Facies anterior (sternocostalis) cordis, also die vordere Fläche, die an den Brustbeinkörper, die Sternokostalmuskeln und den dritten bis sechsten Rippenknorpel angrenzt.
  • Facies inferior (diaphragmatica) cordis, also die untere Fläche, die hauptsächlich auf der zentralen Sehnenplatte des Zwerchfells liegt.
  • Facies (pulmonalis) sinistra et dextra, also die Flächen, die der linken bzw. rechten Lunge zugewandt sind. Die linke Fläche umfasst den seitlichen Teil des linken Ventrikels, sowie einen kleinen Teil des linken Vorhofs, während die rechte Fläche zwischen der V. cava superior und dem intrathorakalen Teil der V. cava inferior liegt.
  • Facies posterior (basis) cordis, also die hintere Fläche, die vor den Hauptbronchien und der Speiseröhre liegt.

Das Herz weist ebenfalls vier Grenzen auf:

  • Die rechte Grenze ist eine Linie, die hauptsächlich über den rechten Vorhof verläuft und sich zwischen der V. cava superior und inferior, sowie über einen kleinen Teil der rechten Herzkammer erstreckt.
  • Die linke (stumpfwinklige) Grenze trennt die linke und die vordere Fläche, die hauptsächlich von der linken Herzkammer und einem Teil des linken Vorhofs gebildet wird.
  • Die obere Grenze ist eine Linie, die über die Aortenwurzel und den Truncus pulmonalis, sowie einen kleinen Teil des linken und rechten Vorhofs verläuft.
  • Die untere (spitzwinklige) Grenze verläuft entlang der rechten Herzkammer und einem Teil der linken Herzkammer in Richtung der Herzspitze.

Wenn du mehr über die Oberflächen, Grenzen und Orientierungspunkte des Herzens aus der ventralen Ansicht erfahren möchtest, sieh dir das folgende Video an!

Schaue dir jetzt das nächste Video an, um einen genaueren Blick auf die Oberflächenanatomie in der dorsokaudalen Ansicht zu werfen!

Quiz starten

Nachdem du dir die Videos angesehen hast, kannst du nun dein Wissen über die Oberflächen des Herzens mit dem folgenden Quiz vertiefen.

Um dich noch mehr herauszufordern, kannst du dein eigenes Quiz über das Herz zusammenstellen, indem du die Themen auswählst, zu denen du selbst befragt werden möchtest. Du kannst deine Auswahl auch speichern und dich später nochmal abfragen!

Atlas durchstöbern

Wirf einen Blick auf die einzelnen Orientierungspunkte und die dazugehörigen Strukturen der vorderen und hinteren Herzoberflächen in den folgenden Atlasgalerien!

Ventrale Ansicht 

Dorsokaudale Ansicht

Zusammenfassung

Kurzfakten über die Oberflächenanatomie des Herzens
Vordere (sternokostale) Fläche Inhalt: Rechter Vorhof, ⅔ rechter Ventrikel, ⅓ linker Ventrikel
Orientierungspunkte:
Rechter Vorhof des Herzens, Herzkranzfurche, vordere Zwischenkammerfurche, Herzspitze
Gefäße:
Rechte Koronararterie, vordere Zwischenkammerarterie/-vene, vordere Venen der rechten Herzkammer
Beziehungen:
Brustbein, Sternokostalmuskeln, dritter bis sechster Rippenknorpel
Untere (Zwerchfell-zugewandte) Fläche Inhalt: Linker Ventrikel, rechter Ventrikel
Orientierungspunkte:
Untere (hintere) Zwischenkammerfurche, Herzkranzfurche, Herzspitze
Gefäße:
Hintere Zwischenkammerarterie, mittlere Herzvene, Koronarvenensinus, untere Vene der rechten Herzkammer
Beziehungen:
Sitzt hauptsächlich auf der zentralen Sehne des Zwerchfells und einem kleinen Teil des linken muskulären Teils des Zwerchfells
Linke (Lunge-aufliegende) Fläche Inhalt: Linke Herzkammer, kleiner Teil des linken Vorhofs und linkes Vorhofohr
Orientierungspunkte:
Vordere Zwischenkammerfurche
Gefäße:
Seitliche Kranzarterie, große Herzvene, linke Randvene
Beziehungen:
Linkes perikardiales-neurovaskuläres Bündel, linkes Rippenfell/Lunge
Rechte (Lunge-aufliegende) Fläche Inhalt: Rechter Vorhof
Orientierungspunkte:
Endfurche des Herzens
Beziehungen:
Intrathorakaler Anteil von der unteren Hohlvene, obere Hohlvene, rechtes Rippenfell/Lunge
Hintere (Basis) Fläche Inhalt: Rechter Vorhof, linker Vorhof
Gefäße:
Koronarvenensinus, linke und rechte Lungenvenen, Hohlvenen
Beziehungen:
Hauptbronchien, Speiseröhre

Gut gemacht!

Passende Artikel

Lerne weiter 

Nachdem du nun die Oberflächen des Herzens kennengelernt hast, ist es an der Zeit, weitere Lerneinheiten über das Herz in Angriff zu nehmen. Fang doch bei den Herzklappen und den Herzkranzgefäßen an.

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!