EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Nervus coccygeus lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Nervus coccygeus

Der Nervus coccygeus (Steißbeinnerv) stammt aus den Segmenten S5 - Co1 und dient zur sensiblen Innervation der Haut am Steißbein sowie zur motorischen Versorgung des M. coccygeus (Steißbeinmuskel).

Inhalt
  1. Verlauf
  2. Funktion
  3. Klinik
+ Zeige alles

Verlauf

Nach dem Austritt aus dem Canalis spinalis (Spinalkanal) zieht der N. coccygeus zwischen Os coccygis (Steißbein) und Os sacrum (Kreuzbein) nach außen und bildet zusammen mit Nervenfasern der Segmente S4 und S5 den Plexus coccygeus (Steißbeingeflecht). Aus diesem gehen schließlich die Nn. anococcygei hervor.

Der Plexus coccygeus befindet sich ventral auf dem M. (ischio-)coccygeus und gibt motorische Äste an ihn ab. Außerdem wird die Haut zwischen Os coccygis (Steißbein) und Anus durch seine sensiblen Äste versorgt.

Funktion

Der N. coccygeus innerviert das Hautareal zwischen Os coccygis und Anus sensibel und außerdem den M. coccygeus motorisch. Dieser ist Teil des Diaphragma pelvis der Beckenbodenmuskulatur.

Du willst mehr über das Thema Nervus coccygeus lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!