EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Arbeitsblatt: Radiologie mit einem MRT Test lernen

Radiologischen Verfahren wie das MRT werden dir im klinischen Alltag immer wieder begegnen und zählen oft zum Standard auf dem Weg zur Diagnose. In diesem Artikel werden wir dir die wichtigsten Kenntnisse über dieses medizinische Verfahren mit unserer Erklärung, Testfragen und einem kleinen MRT Quiz vermitteln. Lass uns loslegen!

Teste mit unserem unbeschrifteten Arbeitsblatt deine Fähigkeit, MRT Bilder zu lesen und anatomische Strukturen in der medizinischen Bildgebung zu identifizieren (Download unten!)

Was ist ein MRT?

Zuallererst, was IST überhaupt ein MRT? Wofür stehen diese drei Buchstaben und was ist seine Aufgabe? MRT steht für Magnetresonanztomographie (wow!) und dient als medizinisches Werkzeug, um Bilder der Anatomie und Physiologie des Körpers anzufertigen.

Um das zu schaffen, verwendet es starke magnetische Felder, welche die Protonen in deinem Körper in die gleiche Richtung ausrichten. Hochfrequente, elektromagnetische Impulse werden anschließend auf einen Bereich des Körpers gesendet, welche diese Protonen aus ihrer geordneten Ausrichtung lenken.

Zwischen den Impulsen bewegen sich die Protonen in die geordnete Ausgangsform zurück, was ein Signal zu einem Empfänger schickt. Dieser Empfänger kann die genaue Position der Protonen im Körper bestimmen.

Protonen bewegen sich zu verschiedenen Zeitpunkten in die Ausgangsform zurück, je nachdem, in welchem Gewebe sie sich befinden. Diese Eigenschaft macht das MRT hervorragend für die Unterscheidung der verschiedenen Gewebearten des Körpers.

Aus diesen Gründen wird die Magnetresonanztomographie (MRT) zur Diagnose von krankhaften Prozessen, aber auch zur Beurteilung der Effektivität von vorherigen Behandlungen verwendet. Ein MRT kann in fast jedem Bereich des Körpers verwendet werden, unter anderem für die Diagnostik von Gehirn und Rückenmark, der Beurteilung von Blutgefäßen, des Herzens, der Brust und der inneren Organe wie der Leber.

MRT Bilder lesen

T2-gewichtetes MRT des Gehirns auf Höhe des Thalamus

Mindestens genauso wichtig wie die Funktionsweise ist auch die MRT-Befundung und das Identifizieren der verschieden Strukturen auf den radiologischen Bildern. Im nächsten Abschnitt warten einige Aufgaben auf dich, mit deren Hilfe du lernen und üben kannst, MRT Bilder zu lesen und zu befunden. Unsere Lernmaterialien und das Quiz am Ende werden dir helfen, deine Kenntnisse schnell zu vertiefen!

Kostenlose Arbeitsblätter

Das Prinzip unseres Arbeitsblattes ist einfach: Klicke unten auf den Download für das unbeschriftete Arbeitsblatt und fülle die Kästchen mit den Namen der Strukturen auf jedem MRT Bild aus.

Wenn du das getan hast, kannst du unser beschriftetes Arbeitsblatt herunterladen und deinen MRT Befund mit der Vorlage vergleichen und Notizen machen.

PDF DOWNLOAD (UNBESCHRIFTET) PDF DOWNLOAD (BESCHRIFTET)

Interaktive Quizze

Du hast jetzt mit unserem MRT Arbeitsblatt einen Einstieg bekommen, wie du anatomische Strukturen auf einem MRT Bild erkennen kannst. Dann kannst du dich jetzt an unseren Quizzen für Fortgeschrittene probieren!

Auf Kenhub kannst du unsere interaktiven Quizze nutzen, um ein Thema von Grund auf zu lernen, oder das zu wiederholen und zu festigen, was du schon weißt. Oder beides! Das macht sie zum perfekten Begleiter auf deiner Reise durch die Anatomie.

Lerne ein Thema von Grund auf oder festige dein Wissen mit unseren interaktiven Quizzen in mehreren Schwierigkeitsgraden.

Du kannst das Quiz auch auf deine Bedürfnisse zuschneiden, je nachdem, was du genau lernen willst. Es gibt mehrere Wege, dies zu tun.

Als erstes kannst du dein Quiz mit unserem individuellen Quiz Baukasten (nur für Kenhub Premium) selbst zusammenstellen. Das ist die perfekte Möglichkeit, bestimmte Themen vor einer Prüfung gezielt zu lernen. Alternativ kannst du auch unsere bereits vorbereiteten Quizze mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden wie Einfache Strukturerkennung und Fortgeschrittene Strukturerkennung starten.

Wir empfehlen, mit der einfachen Strukturerkennung anzufangen und dir deinen Weg zur fortgeschrittenen Strukturerkennung zu bahnen, bei der du dann Strukturen benennen musst.

Im Folgenden kannst du durch eine Auswahl an MRT Quizzen zu den verschiedenen Regionen des Körpers stöbern. Und unter "Medizinische Bildgebung" auf Kenhub findest du noch mehr Quizze. Welches davon möchtest du zuerst machen?

Gehirn

Gesicht

Abdomen und Becken

Obere Extremität

Untere Extremität

Magst du diese Herangehensweise zum Lernen? Dann lies unseren kompletten Guide, wie man die menschliche Anatomie mit Arbeitsblättern und Quiz Übungen lernt.

Quellen anzeigen

Text und Layout: Kevin Kuschel

© Sofern nicht anders angegeben, sind alle Inhalte, inklusive der Illustrationen, ausschließliches Eigentum der kenHub GmbH. Sie sind durch deutsches und internationales Urheberrecht geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Relevante Grafiken und Bilder

Lerne weiter

Weitere Artikel lesen

Zeige 13 weitere Artikel

Quiz starten

Atlas durchstöbern

Gut gemacht!

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!