Keine Verbindung. Bitte aktualisiere die Seite.
Online
EN | DE | PT | ES Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Bursa omentalis

Lernziele

Nach dieser Lerneinheit:

1. Weißt du, was die Bursa omentalis ist und kannst ihre anatomische Lokalisation beschreiben.
2. Kannst du ihre Struktur und Funktion erläutern.
3. Kennst du die verschiedenen Organe und neurovaskulären Strukturen, die mit der Bursa omentalis assoziiert sind.

 Atlas durchstöbern

Die Bursa omentalis ist eine Aussackung (Recessus) der Peritonealhöhle. Sie liegt im Abdomen, hinter dem Magen und dem Omentum minus. Die Bursa omentalis wird auch als Netzbeutel bezeichnet und steht mit der Peritonalhöhle über das Foramen omentale (Winslow-Loch) in Verbindung. Ihre Größe variiert je nach Füllung der sie umegbeneden Organe, die ihre Wände bilden.

Quiz starten

Teste dein Wissen über die Bursa omentalis mit dem folgenden Quiz.

War dieses Quiz über die Bursa omentalis zu einfach für dich? Dann kannst du hier dein eigenes Quiz mit einem breiteren Themenfokus erstellen und den Schwierigkeitsgrad individuell anpassen:

Zusammenfassung

Kurzfakten
Definition Die Bursa omentalis ist ein Hohlraum, oder Recessus, der durch das Omentum majus und minus sowie auch durch die benachbarten Organe gebildet wird.
Wände Anterior: Lig. hepatogastricum, Paries posterior gastris, Omentum majus, Omentum minus
Posterior
: Colon transversum, Mesocolon transversum, Glandula suprarenalis sinistra, Ren sinister, Aorta abdominalis, Truncus coeliacus, Diaphragma
Grenzen Superior: erstreckt sich von dem Oesophagus zum Ligamentum venosum
Inferior
: von dem Lig. gastrosplenicum zum Duodenum
Links
: Lig. gastrosplenicum, Splen, Lig. phrenicosplenicum
Rechts
: Foramen omentale, Omentum minus, Omentum majus
Recessus Recessus superior bursae omentalis
Recessus inferior bursae omentalis
Recessus splenicus

Gut gemacht!

Passende Artikel

Lerne weiter

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!