EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Bursa omentalis lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 1.086.160 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Bursa omentalis

Die Bursa omentalis ist ein Nebenraum der Peritonealhöhle, der durch Drehungs- und Umlagerungsbewegungen ursprünglich intraperitoneal gelegener Bauchorgane entstanden ist. Funktionell kann sie als größter intraperitonealer Recessus aufgefasst werden.

Begrenzungen und operative Zugangswege

Bursa omentalis - anterior

Da die Bursa kein mit Gewebe gefüllter Raum ist, sondern eine Höhle, wird sie durch die sie begrenzenden Strukturen definiert. Wegen der Lage des Pankreas als dorsale Begrenzung spielt ihre Topographie in der Pankreaschirurgie sowie der Traumatologie eine Rolle.

Begrenzungen
Organ                                            Gefäße und Bindegewebsstrukturen 
Ventral

Magenhinterwand                           Omentum minus,

                                                     Ligamentum gastrocolicum

Dorsal

Pankreas,

oberer Pol der linken Niere,              Aorta abdominalis, Truncus coeliacus

linke Nebenniere                             

Kranial Lobus caudatus der Leber
Kaudal Colon transversum                          Mesocolon transversum
Lateral Milz                                                Ligamentum gastrosplenicum
Medial Leber, Bulbus duodeni

Der einzige natürlich Zugangsweg zur Bursa omentalis ist über das Foramen omentale (Foramen epiploicum / Winslow-Loch) zwischen rechtem Rand des Ligamentum hepatoduodenale und der Pars superior duodeni.

Von ventral führt eine Durchtrennung des Omentum minus oder des Ligamentum gastrocolicum in die Bursa, von kaudal eine Öffnung des Mesocolon transversum.

Foramen omentale / Winslow-Loch - ventrale Ansicht

Klinik

Bei pankreaschirurgischen Eingriffen muss in Abhängigkeit von den zu operierenden Strukturen ein passender Zugangsweg gewählt werden. Der natürliche Zugang über das Foramen omentale wird hierbei jedoch nicht zwangsläufig bevorzugt.

Im Rahmen von Unfällen und anderen stumpfen Bauchtraumata ist die Ansammlung von Blut in der Bursa omentalis ein indirekter Hinweis auf eine mögliche Pankreasverletzung.

Dies ist durch die topographische Beziehung des Pankreas zur Bursa begründet. Bei Verletzungen, aber auch Nekrosen, kann Blut oder andere Gewebeflüssigkeit in die Bursa omentalis hineinlaufen. Diese Flüssigkeitsansammlung kann bildgebend dargestellt werden.

Du willst mehr über das Thema Bursa omentalis lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 1.086.160 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Quellen anzeigen

Quellen:

  • G. Aumüller, G. Aust, A. Doll et al.: Duale Reihe Anatomie, 2. Auflage, Thieme (2010), S. 584
  • A. Benninghoff, D. Drenckhahn: Anatomie - Band 1, 16. Auflage, Urban & Fischer (2003), S. 643

Text, Review, Layout:

  • Andreas Rheinländer
  • Dr. med. Charlotte Barthe
  • Marie Hohensee

Illustartion:

  • Bursa omentalis - anterior - Esther Gollan
  • Foramen omentale - ventrale Ansicht - Irina Münstermann
© Sofern nicht anders angegeben, sind alle Inhalte, inklusive der Illustrationen, ausschließliches Eigentum der kenHub GmbH. Sie sind durch deutsches und internationales Urheberrecht geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Relevante Grafiken und Bilder

Lerne weiter

Weitere Artikel lesen

Videos anschauen

Quiz starten

Atlas durchstöbern

Gut gemacht!

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!

Erstelle dein kostenloses Konto.
Leg’ los mit deinem Training – in weniger als 60 Sekunden.