Keine Verbindung. Bitte aktualisiere die Seite.
Online
EN | DE | PT | ES Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Schädelgrube

Lernziele

Nach dieser Lerneinheit:

1. Kennst du die drei Schädelgruben, ihre Begrenzungen und weißt, aus welchen Knochen sie bestehen.
2. Kannst du alle Foramina, Knochenkanäle, Sulci und weitere Strukturen beschreiben, die sich in der Schädelbasis befinden.
3. Kannst du alle Gefäß-Nerven-Strukturen beschreiben, die durch die verschiedenen Öffnungen der Schädelbasis treten.

Videos anschauen

Die Schädelbasis stellt den Boden der Schädelhöhle dar. Sie umfasst Teile des Stirn-, Keil-, Schläfen und Hinterhauptbeins. Diese Knochen tragen zur Bildung der drei Schädelgruben, nämlich der vorderen, mittleren und hinteren Schädelgrube bei. Die Schädelbasis weist viele Öffnungen auf. Durch sie verlaufen zahlreiche Nerven, Arterien und Venen auf ihrem Weg vom Gehirn zur Halsregion und umgekehrt.

Das folgende Video veranschaulicht die Anatomie der Schädelbasis aus der kranialen Ansicht.

Quiz starten

Festige und vertiefe dein neu erworbenes Wissen mit diesem Quiz: 

Um einen breiteren Themenfokus abzudecken, probiere unser individuelles Quiz aus:

Atlas durchstöbern

Stöbere in unserer Atlasgalerie, um dich mit den einzelnen Strukturen vertraut zu machen:

 Zusammenfassung

Kurzfakten
Fossa anterior cranii Knochen: Facies orbitalis ossis frontalis, Ala minor ossis sphenoidei
Landmarken:
Foramen ethmoideum anterius, Foramina cribrosa, Jugum sphenoidale, Foramen caecum, Crista frontalis
Inhalt:
Lobus frontalis cerebri, Bulbus olfactorius, Tractus olfactorius
Fossa media cranii Knochen: Corpus and ala major ossis sphenoidei, Squama temporalis, Vorderfläche der Pars petrosa ossis temporalis
Landmarken:
Sulcus chiasmaticus, Tuberculum sellae, Processus clinoideus anterior, Sella turcica, Processus clinoideus medius, Sulcus carotidis, Foramen lacerum, Foramen spinosum, Fissura orbitalis superior, Foramen rotundum, Foramen ovale, Impressio trigeminalis, Apertura interna canalis carotidis
Inhalt:
Lobus temporalis cerebri, Glandula pituitaria
Fossa posterior cranii Knochen: Hinterfläche der Pars petrosa ossis temporalis, Os occipitale
Landmarken:
Clivus, Foramen magnum, Meatus acusticus internus, Foramen jugulare, Canalis hypoglossus
Inhalt:
Truncus encephali, Cerebellum

Gut gemacht!

Passende Artikel

Lerne weiter

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!