Keine Verbindung. Bitte aktualisiere die Seite.
Online
EN | DE | PT | ES Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Lymphabfluss von Pankreas, Duodenum und Milz

Lernziele

Nach dieser Lerneinheit, kannst du:

  1. Den Lymphabfluss des Pankreas, des Duodenums und der Milz beschreiben.
  2. Die wichtigsten Lymphknoten, die das Pankreas, das Duodenum und die Milz drainieren, erkennen und benennen.

Videos anschauen

Das lymphatische System besteht aus Lymphorganen und Lymphgefäßen, die die Lymphe aus dem interstitiellen Raum zurück in den Blutkreislauf leiten.

Der Lymphabfluss von Pankreas, Duodenum und Milz ähnelt der arteriellen Versorgung dieser Organe. Zum Beispiel unterscheiden sich die lymphatischen Abflusswege des Pankreaskopfes vom Lymphabfluss des Körpers und dem des Pankreasschwanzes, genau wie bei der arteriellen Versorgung. Ähnlich ist der Lymphabfluss des Duodenums. Der obere und untere Teil des Duodenums werden über unterschiedliche Lymphgefäße drainiert.

Die Lymphe aus den Lymphkapillaren des Pankreas, des Duodenums und der Milz fließt in die benachbarten Lymphknoten. Sie passiert mehrere Lymphknotenstationen, bevor sie in den terminalen präaortalen Lymphknoten landet. Zu den präaortalen Lymphknoten gehören die Bauchhöhlenlymphknoten (Nodi lymphoidei coeliaci), obere und untere Gekröselymphknoten (Nodi lymphoidei mesenterici superiores und inferiores). Am Lymphabfluss von Pankreas, Duodenum und Milz sind die Bauchhöhlenlymphknoten und die oberen Gekröselymphknoten beteiligt.

Brauchst du einen Überblick über den Aufbau und die Funktion des Lymphsystems? Dann schaue dir das folgende Video an!

Quiz starten

Fällt dir das Lernen von so vielen Lymphknoten schwer? Mit unserem Quiz kannst du dein Wissen festigen!

Um einen breiteren Themenfokus abzudecken, probiere unser individuelles Quiz aus. Du kannst dein eigenes individuelles Quiz erstellen und die ausgewählten Themen speichern!

Atlas durchstöbern

Zusammenfassung

Kurzfakten
Pancreas Caput:
Nodi pancreaticoduodenales superiores → Nodi hepatici → Nodi coeliaci → Cisterna chyli
Nodi pancreaticoduodenales inferiores → Nodi mesenterici superiores → Nodi coeliaci → Cisterna chyli

Corpus und Cauda:

Nodi pancreatici superiores et inferiores → Nodi coeliaci → Cisterna chyli

Cauda:

Nodi splenici → Nodi coeliaci → Cisterna chyli
Duodenum Pars superior:
Nodi pylorici → Nodi hepatici → Nodi coeliaci → Cisterna chyli

Pars ascendens:

Nodi pancreatici inferiores → Nodi coeliaci → Cisterna chyli
Nodi mesenterici superiores → Cisterna chyli

Pars descendens und Pars inferior:

Nodi pancreaticoduodenales superiores → Nodi hepatici → Nodi coeliaci → Cisterna chyli
Nodi pancreaticoduodenales inferiores → Nodi mesenterici superiores → Nodi coeliaci → Cisterna chyli
Splen Nodi splenici → Nodi coeliaci → Cisterna chyli

Gut gemacht!

Passende Artikel

Lerne weiter

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!