Keine Verbindung. Bitte aktualisiere die Seite.
Online
EN | DE | PT | ES Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Os temporale lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Os temporale

Lernziele:

Nach dieser Lerneinheit: 

1. Kannst du das Os temporale aus verschiedenen Perspektiven beschreiben.
2. Kannst du die drei Hauptanteile des Os temporale und seine knöchernen Anteile benennen. 
3. Kannst du die neurovaskulären Strukturen und Organe identifizieren, die mit dem Os temporale in Verbindung stehen. 
4. Kannst du die Knochen benennen, die mit dem Os temporale artikulieren.  

Videos anschauen

Das Os temporale (Schläfenbein), ist ein komplexer Knochen des Gehirnschädels (Neurocraniums). Er trägt zu einem großen Teil zur lateralen Wand und Basis des Schädels bei. Es existieren mehrere Öffnungen und Knochenkanäle im Os temporale, durch die einige Strukturen in den Schädel ein- und austreten. Im Os temporale befinden sich außerdem die Strukturen des Mittel- und Innenohrs.

Dieses Video gibt dir einen Überblick über das Os temporale:

Quiz starten

Nachdem du dir das Video zum Os temporale angeschaut hast, kannst du dein Wissen mit folgendem Quiz vertiefen: 

Du kannst deinen Fokus auch auf bestimmte Themen lenken und dein eigenes individuelles Quiz erstellen:

Atlas durchstöbern

Das Os temporale (Schläfenbein) ist ein großer, paariger und symmetrischer Knochen, der gemeinsam mit dem Os occipitale die Basis des Schädelgewölbes bildet. Nach oben hin formt es einen Teil der Außenwand des Schädels.

Das Os temporale besteht aus drei Hauptanteilen: Pars squamosa, Pars tympanica und Pars petrosa ossis temporalis. Im obigen Übersichtsbild kannst du das Schläfenbein aus drei unterschiedlichen Perspektiven betrachten und all seine wichtigen anatomischen Landmarken erkennen: Die linke Illustration zeigt das Os temporale von der Seite. Die rechte Illustration zeigt den medialen Anteil dieses Knochens. Die obere Illustration zeigt eine basale Ansicht.

Das Os temporale artikuliert mit mehreren Knochen über bindegewebige Verbindungen, den sogenannten Suturen: mit dem Os occipitale ist es über die Sutura occipitomastoidea, mit dem Os parietalis über die Sutura squamosa, mit dem Os sphenoidem über die Sutura spehnosquamosa und mit dem Os zygomaticum über die Sutura zygomaticotemporalis verbunden. Zusätzlich artikuliert es mit der Mandibula über das Articulatio temporomandibularis.

Jetzt kannst du dich den spezifischen Eigenschaften des Os temporale widmen, indem du durch unsere Bildergalerie klickst: 

Zusammenfassung

Kurzfakten
Hauptanteile Felsenteil                 
Paukenteil                
Schuppenteil                
Verbindungen Hinterhauptbein, Schläfenbein, Keilbein, Jochbein und Unterkieferknochen
Fissuren Glaser-Spalte
Fissura petrosquamosa
Fissura tympanosquamosa
Fissura tympanomastoidea
Knöcherne Landmarken Felsenteil: Hinterhauptrand des Schläfenbeins, Warzenfortsatz des Schläfenbeins, Warzenfortsatzeinschnitt, Warzenfortsatzloch, Spitze des Felsenbeins, Karotiskanal, Paukendach des Schläfenbeins, bogenförmige Erhebung des Schläfenbeins, knöchernes Labyrinth, Tegmen tympani, innerer Gehörgang, Fossa subarcuata des Schläfenbeins, Drosselgrube des Schläfenbeins, Griffelfortsatz des Schläfenbeins, Griffel-Warzenfortsatzloch, Graben des s-förmigen Blutleiters, Paukenhöhle
Paukenteil:
 Öffnung des äußeren Gehörgangs, äußerer Gehörgang
Schuppenteil:
 Keilbeinrand des Schuppenteils des Schläfenbeins, Scheitelrand des Schuppenteils des Schläfenbeins, parietaler Einschnitt, Rinne der mittleren Schläfenarterie, Jochbeinfortsatz des Schläfenbeins, Unterkiefergrube des Schläfenbeins, Gelenkhöckerchen des Schläfenbeins, Rinne der mittleren Hirnhautarterie

Gut gemacht!

Passende Artikel

Lerne weiter:

Nun, da du dir den generellen Aufbau des Os temporale ganz genau angeschaut hast, kannst du dein Wissen mit diesen Lerneinheiten zur Schädelbasis erweitern: 

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!