Keine Verbindung. Bitte aktualisiere die Seite.
Online
EN | DE | PT | ES Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Weibliche Harnblase und Harnröhre lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Weibliche Harnblase und Harnröhre

Lernziele

Nach dieser Lerneinheit:

  1. Kannst du die anatomischen Strukturen der weiblichen Harnblase und Harnröhre erkennen und benennen.
  2. Kennst du die Lage und die umgebenden Strukturen der weiblichen Harnblase und Harnröhre.
  3. Kannst du die Blutversorgung und Innervation der weibliche Harnblase und Harnröhre beschreiben.

Videos anschauen

Die entleerte Harnblase (Vesica urinaria) ist ein pyramidenförmiges muskuläres Hohlorgan. Sie sammelt den Urin, der über die Harnleiter aus den Nieren in die Harnblase fließt. Die Harnblase speichert den Urin bis zu seiner Ausscheidung aus dem Körper über die Harnröhre (Urethra).

Die weibliche Harnblase liegt dorsal der Symphyse und des retropubischen Raums und ventral der Scheide. Genau wie die männliche Harnblase hat sie drei Oberflächen: eine superiore und zwei inferolaterale. Außerdem gliedert sie sich in Blasenspitze (Apex vesicae), Harnblasenkörper (Corpus vesicae urinariae), Harnblasengrund (Fundus vesicae urinariae) und Harnblasenhals (Cervix vesicae urinariae). Die weibliche Harnröhre ist kürzer als die Männliche, sie verläuft von der inneren Öffnung der Harnröhre am Harnblasenhals und ihre Länge beträgt ca. 5 cm.

In den folgenden Videos kannst du dein Wissen über die weibliche Harnblase vertiefen!

Quiz starten

So viel zu Lernen! Mit unserem Quiz kannst du dein Wissen festigen:

Probiere auch unser individuelles Quiz über das weibliche Becken und Perineum aus!

Atlas durchstöbern

Entdecke in unserer Atlasgalerie die Anatomie und die umgebenden Strukturen der weiblichen Harnblase und Harnröhre in der Frontalebene.

Nachdem du dich mit der weiblichen Harnblase vertraut gemacht hast, ist nun der perfekte Zeitpunkt gekommen, um dir die umgebenden Strukturen und die Lagebeziehungen der Harnblase aus anderen Ansichten anzuschauen!

Zusammenfassung

Kurzfakten über die weibliche Harnblase (Vesica urinaria feminina)
Oberflächen Facies superior, Facies inferolateralis (dextra et sinistra)
Teile Apex vesicae, Corpus vesicae, Fundus vesicae und Cervix vesicae
Überzug/ Wandaufbau Peritoneum (nur die superiore Oberfläche), Fasciae viscerales pelvis
Wandaufbau
: Tunica serosa vesicae, M. detrusor vesicae, Tunica mucosa vesicae
Innenrelief Ostium ureteris dextrum, Ostium ureteris sinistrum, Plica interureterica, Trigonum vesicae und Ostium internum urethrae
Versorgung Arteriell: Aa. vesicales superiores, A. vaginalis
Venös
: Plexus venosus vesicalis (Vv. vesicales)
Innervation
: Plexus vesicalis, Plexus hypogastricus inferior
Umgebende Strukturen und Räume Superior: Fasciae viscerales pelvis, Peritoneum und Colon sigmoideum
Ventral
: Spatium retropubicum und Symphysis pubica
Dorsal
: Excavatio vesicouterina und Vagina
Inferior
: Diaphragma pelvis
Kurzfakten über die weibliche Harnröhre (Urethra feminina)
Eingang Ostium internum urethrae
Ausgang Ostium externum urethrae [Vestibulum vaginae]
Versorgung Arterielle: A. pudendalis interna, A. vaginalis
Venöse
: Plexus venosus vesicalis (Vv. vesicales)
Innervation
: Plexus vesicalis, N. pudendalis
Umgebende Strukturen Diaphragma pelvis, M. sphincter urethrae externus, M. compressor urethrae, M. urethrovaginalis, Membrana perinei und Glandulae urethrales

Gut gemacht!

Passende Artikel

Lerne weiter

Erweitere dein Wissen über die Beckenorgane und das Perineum der Frau mit den folgenden Lerneinheiten!

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!