EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Arteria coronaria sinistra (linke Herzkranzarterie) lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Arteria coronaria sinistra (linke Herzkranzarterie)

Die Arteria coronaria sinistra (linke Herzkranz- oder auch Koronararterie) entspringt aus dem Sinus aortae sinister. Sie versorgt die vordere Seitenwand des Herzens, außerdem Teile der Hinterwand und des AV-Knotens sowie die vorderen 2/3 des Ventrikelseptums (Septum interventriculare).

Verlauf

Direkt über der Aortenklappe erweitert sich das Lumen der Aorta zum Sinus aortae, von außen sichtbar als Bulbus aortae. Hier entspringt die A. coronaria sinistra und zieht zunächst spitzwinklig von der Aorta weg nach links. Dabei verläuft sie zwischen dem Truncus pulmonalis und dem linken Herzohr, einer Aussackung des linken Vorhofs.

Arteria coronaria sinistra - ventral

Äste

Nach kurzem Verlauf teilt sich die A. coronaria sinistra in den R. interventricularis anterior und den R. circumflexus.

Ramus interventricularis anterior

Ramus interventricularis anterior - ventral

Der R. interventricularis anterior zieht innerhalb des Sulcus interventricularis anterior, einer Furche an der vorderen Außenseite des Herzens, nach kaudal. Im Verlauf gibt er zahlreiche Äste ab. Mit diesen Abgängen werden die vorderen Anteile des Ventrikelseptums sowie die Vorderwand des Herzens (Facies sternocostalis) versorgt.

Als erstes entspringt dem R. interventricularis anterior der R. coni arteriosi, der mit dem gleichnamigen Abgang der A. coronaria dextra auf der Vorderwand der rechten Herzkammer anastomosiert.

Zur linken Seite geht dann der R. lateralis ab, welcher zur Vorderwand der linken Herzkammer zieht.

Das Kammerseptum wird durch die Rr. interventriculares septales versorgt.

Der R. interventricularis anterior selbst zieht danach um die Herzspitze herum zum Sulcus interventricularis posterior. Dort anastomosiert er mit dem R. interventricularis posterior der rechten Koronararterie.

Ramus circumflexus

Ramus circumflexus - ventral

Der R. circumflexus ist die Fortsetzung der A. coronaria sinistra innerhalb des Sulcus coronarius sinister. Er verläuft zwischen linkem Herzohr und linkem Ventrikel zur Seitenwand des Herzens. Dann zieht er über den linken Herzrand zur Hinterwand. Schließlich endet der R. circumflexus auf der Facies diaphragmatica, der dem Zwerchfell zugewandten Seite des Herzens.

Seine Äste, die den linken Vorhof und das Vorhofseptum versorgen, sind die Rr. atriales, der R. atrialis anastomoticus und der rückseitige R. atrialis intermedius.

Gelegentlich gibt er einen R. nodi atrioventricularis an den AV-Knoten ab und einen R. nodi sinuatrialis für den Sinusknoten.

Für die Versorgung der linken Herzkammer sind die Rr. atrioventriculares sowie der R. marginalis sinister zuständig.

Außerdem gibt es den unregelmäßig vorkommenden R. posterior ventriculi sinistri zur Versorgung der Hinterwand des linken Ventrikels.

Insgesamt sind Verlauf und somit auch Versorgungsgebiete des R. circumflexus sehr variabel:

  • Beim Rechts- und Normalversorgungstyp umschließt das von ihm abhängige Areal den linken Vorhof sowie Teile der Hinterwand der linken Herzkammer.
  • Beim Linksversorgungstyp hingegen übernimmt er neben dem linken Vorhof die gesamte Hinterwand und zusätzlich Teile des Ventrikelseptums.

Du willst mehr über das Thema Arteria coronaria sinistra (linke Herzkranzarterie) lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!