EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Brodmann-Areale lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Brodmann-Areale

Brodmann-Areale (= Brodmann-Felder) sind eine Einteilung der Großhirnrinde, die nach dem Neuroanatom Korbinian Brodmann (1868-1918) benannte wurde. Anhand dieser Einteilung werden unterschiedliche Felder der Rinde des Großhirns (Cerebrum) unterteilt, die sich in ihrer Zytoarchitektur und damit in ihren Funktionen unterscheiden. So lassen sich den spezifischen Arealen bestimmte Großhirnrinden-Funktionen zuteilen. 

1909 veröffentlichte er eine fertige Kartierung. Die den Arealen zugeordneten Funktionen wurden zum Teil erst deutlich später entdeckt.

Kurzfakten
Areal 1, 2 & 3 Primärer somatosensorischer Kortex (Gyrus postcentralis)
Areal 4 Primärer motorischer Kortex (Gyrus praecentralis)
Areal 6 & 8 Prämotorischer Kortex
Areal 17 Primärer visueller Kortex
Areal 22 Wernicke-Sprachzentrum
Areal 41 Primärer auditorischer Kortex
Areal 44 & 45 Broca-Sprachzentrum

Bedeutung

Die Gliederung Brodmanns ist die gängigste und im Laufe der Jahrzehnte nur geringfügig verändert worden. Die mit der Zeit zugeordneten Funktionen decken sich mit heutigen neuropathologischen und klinischen Befunden.

Ihre hauptsächliche Bedeutung ist didaktisch zum Aufbau des Verständnisses funktioneller Zusammenhänge. Gelegentlich findet sich im klinischen Alltag die Angabe eines Brodmann-Areals zur Befundung von Läsionen meist durch den Nichtradiologen. Der Verwendung der Brodmann-Areale ist jedoch bei der Angabe von Läsionen die anatomisch-radiologische Beschreibung vorzuziehen, da diese genauer ist.

Die Brodmann-Areale sind fortlaufend nummeriert. Sie scheinen sich sowohl teilweise zu überlappen und als auch sehr scharf voneinander abzugrenzen. Ob und inwieweit dies für alle einzelnen Areale gilt, ist nach wie vor nicht abschließend geklärt.

Wichtige Areale und ihre Funktionen

Du bist verrückt nach der Neuroanatomie? Wir auch! Deshalb haben wir für dich Arbeitsblätter zur Beschriftung des Gehirns erarbeitet.

Somatosensorisch

  • Primärer somatosensorischer Kortex (S1): 1, 3a, 3b, Teile von 2 - Proprio-, Mechano-, Nozi-, Thermozeption
  • Sekundärer somatosensorischer Kortex (S2): Teile von 2 - Proprio-, Mechano-, Nozi-, Thermozeption

Motorisch

  • Primärer motorischer Kortex (M1): 4 - Ausführung motorisches Programm
  • Prämotorischer Kortex: 6, 8 - Abruf und Koordination des motorischen Programms
  • Präfrontaler Assoziationskortex: rostral zu 6, 8 - Bewegungsplanung, kognitives Verhalten
  • Limbischer Assoziationskortex: 23, 24, 38, 28, 11 - Gefühle und Gedächtnis

Visuell

  • Primärer visueller Kortex (V1, Area striata): 17 - Form-, Farben-, Bewegungs- und Tiefensehen
  • Sekundärer visueller Kortex (V2): 18 - Form-, Farben-, Bewegungs- und Tiefensehen
  • Tertiärer visueller Kortex (V3): Teile von 19 - hauptsächlich Formsehen
  • Dorsolateral Kortex (V4): Teile von 19 - hauptsächlich Farbensehen
  • Mediotemporaler Kortex (V5, MT): Teile von 19 - hauptsächlich Bewegungssehen
  • Inferiortemporaler Assoziationskortex: 20, 21 – visuell

Auditorisch

  • Primärer auditorischer Kortex (A1): 41 - Tonfrequenzen
  • Sekundärer auditorischer Kortex (A2): 42 - Geräusche, Melodien, Worte, Sätze

Sprachlich

  • Wernicke-Sprachzentrum (meist links): 22 - Sprachverständnis
  • Broca-Sprachzentrum (meist links): 44, 45 - Sprachproduktion
  • Parieto-temporo-okzipitaler Assoziationskortex: 39, 40 (auch: 19, 21, 22, 37) - Sprache, höhere sensorische Funktionen

Du möchtest mehr über die Brodmann-Areale und die Hirnrinde lernen? Dann bist du hier richtig:

Du willst mehr über das Thema Brodmann-Areale lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!