EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Venae labyrinthi lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Trainings, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 852.397 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Venae labyrinthi

Die Venae labyrinthi (Venen des Innenohrlabyrinths) sind analog der Arteria labyrinthi und ihrer Verzweigungen angelegt. In der Regel werden die V. aquaeductus vestibuli, die V. cochlearis inferior sowie die V. labyrinthi zu den vorhandenen Drainage-Wegen gezählt.
 

Zuflüsse und Verlauf

Ähnlich der arteriellen Versorgung sind auch die venösen Gefäße des Labyrinthsystems verzweigt, wobei sie sich einem vestibulären und einem cochleären Aquädukt zuordnen lassen. 

Vestibuläres Aquädukt

Die V. aquaeductus vestibuli entsteht im Bereich des Utriculus aus dem Zusammenschluss feiner Gefäßäste, die aus den Bogengängen stammen.

Utriculus / großes Vorhofsäckchen - ventrale Ansicht

Sie verläuft entlang des Ductus endolymphaticus und mündet letztlich in den Sinus petrosus inferior oder den Sinus sigmoideus.

Sinus petrosus inferior / unterer Felsenbein-Blutleiter - kraniale Ansicht

Cochleäres Aquädukt

Das Blut des cochleären Bereichs wird zunächst durch die V. modioli communis und vestibulocochleäre Zweige drainiert. 

Die V. modioli communis entsteht an der Basalwindung der Cochlea aus dem Zusammenschluss der Vv. spiralis anterior und posterior. Die V. spiralis anterior drainiert das Blut aus der Lamina spiralis und der Scala vestibuli und die V. spiralis posterior aus dem Ganglion spirale, der Scala media und der Scala tympani.

Cochlea / Hörschnecke - ventrale Ansicht

Die V. vestibulocochlearis entsteht durch Zusammenfluss der Vv. vestibularis anterior und posterior sowie der V. fenestrae cochleae.

In der V. vestibularis anterior wird das Blut aus dem Utriculus und den Ampullae des vorderen sowie seitlichen Bogengangs drainiert, während die die V. vestibularis posterior den Sacculus, die Ampulla des hinteren Bogengangs und die Basalwindung der Cochlea drainiert.

Diese beiden Äste schließen sich zur V. cochlearis inferior zusammen, die durch den knöchernen Cotugno-Kanal verläuft und in den Sinus petrosus inferior oder direkt in den Bulbus superior venae jugularis internae mündet.

Bulbus superior venae jugularis internae - dorsale Ansicht

In einigen Fällen ist auch eine V. labyrinthi vorhanden. Diese entsteht entweder durch Zusammenschluss der V. cochlearis inferior und der V. aquaeductus vestibuli oder existiert als eigenständige Vene zur Drainage der Cochlea-Windung von ihrer Mitte bis zur Spitze hin. Sie verläuft im Meatus acusticus internus und mündet meist in den Sinus petrosus inferior.
 

Die Vv. labyrinthi dienen der venösen Drainage des Labyrinths im Innenohr. Sie drainieren das cochleäre und das vestibuläre Aquädukt und münden entweder in den Sinus petrosus inferior oder direkt in den Bulbus superior venae jugularis internae.

Du willst mehr über das Thema Venae labyrinthi lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Trainings, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 852.397 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Quellen anzeigen

Quellen

  • Y. Nomura: Morphological Aspects of Inner Ear Disease, Springer Japan (2014), S. 51, 53
  • S. Merchant, J. Nadol: Schuknecht’s Pathology of the Ear, 3. Auflage, People’s Medical Publishing House (2010), S. 86
  • R. Drake, W. Vogl, A. Mitchell: Gray’s Anatomy for Students, 2. Auflage, Churchill Livingstone Elsevier (2010), S. 917

Artikel, Review, Layout

  • Nicole Gonzalez
  • Marie Hohensee
  • Dr. med. Charlotte Barthe

Illustrationen

  • Utriculus / großes Vorhofsäckchen - ventrale Ansicht - Paul Kim
  • Sinus petrosus inferior / unterer Felsenbein-Blutleiter - kraniale Ansicht - Paul Kim
  • Cochlea / Hörschnecke - ventrale Ansicht - Paul Kim
  • Bulbus superior venae jugularis internae - dorsale Ansicht - Yousun Koh
© Sofern nicht anders angegeben, sind alle Inhalte, inklusive der Illustrationen, ausschließliches Eigentum der kenHub GmbH. Sie sind durch deutsches und internationales Urheberrecht geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Relevante Atlasbilder

Ohr

Labyrinth

Deine nächsten Lernetappen

Artikel (Du bist hier)
Andere Artikel
Gut gemacht!

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!

Erstelle dein kostenloses Konto.
Leg’ los mit deinem Training – in weniger als 60 Sekunden.