EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Anatomie für Yogalehrer: Tyler’s Erfolgsstory

“Kenhub hat Anatomie zu etwas gemacht, das ich total gerne lerne.”
Profilfoto von Tyler Kyle
Tyler Kyle

Yogalehrerin in Napa, Kalifornien

Lieblingsbereich auf Kenhub?
Der Bereich "Anatomie"
Hast du eine anatomische Lieblingsregion?
Die untere Extremität
Du strandest auf einer einsamen Insel. Welcher Körperteil ist für das Überleben am hilfreichsten?
Meine Hände!
Illustration der Hände

Hast du dich schon mal gefragt, wie es ist, Anatomie für die Ausbildung zum Yogalehrer zu lernen? Nun, als Yogalehrerin hat Tyler herausgefunden, dass es ganz schön anspruchsvoll sein kann!

In diesem Interview reden wir mit Tyler über ihr Gefühl der Überforderung, angesichts der scheinbar endlosen anatomischen Lerninhalte, die Bedeutung von Anatomiekenntnissen im privaten und beruflichen Alltag, warum sie sich für Kenhub entschieden hat und wie wir sie dazu gebracht haben, sich in die menschliche Anatomie zu verlieben.

Ihr Motto: Es ist niemals zu spät.

Hier ist, was Tyler uns zu sagen hatte:

Fragen zum Warmwerden

Foto von Tyler Kyle

Was ist dein Lieblingsbereich auf Kenhub?

Mein Lieblingsbereich auf Kenhub ist der Abschnitt "Anatomie". Da ich Yoga lehre, bin ich besonders an der Zusammenarbeit der verschiedenen Muskeln interessiert, aber auch am knöchernen Skelett des menschlichen Körpers. Ich liebe es, mir zuerst die Videotutorials anzuschauen und danach mit den Trainings weiterzumachen. Ich habe so viele Dinge gelernt, die ich in meinen Alltag integrieren kann, um meine eigene Gesundheit und Fitness weiter auszubauen. Ich kann es kaum erwarten, mehr zu lernen.

Anatomische Lieblingsregion?

Die untere Extremität. Ich kann mir kein Leben ohne Laufen, Springen und Tanzen vorstellen. Ich liebe es, in Bewegung zu bleiben.

“Ich liebe es, mir zuerst die Videotutorials anzuschauen und danach mit den Trainings weiterzumachen. Ich habe so viele Dinge gelernt, die ich in meinen Alltag integrieren kann, um meine eigene Gesundheit und Fitness weiter auszubauen.”

Du strandest auf einer einsamen Insel. Welcher Körperteil ist für das Überleben am hilfreichsten?

Meine Hände. Selbst wenn ich mich ohne Beine durch die Gegend ziehen muss, könnte ich zumindest etwas Essbares finden. Was für eine schreckliche Vorstellung.

Anatomie für Anfänger

Was hat dich zu Kenhub geführt und wie hast du festgestellt, dass es für dich genau das Richtige ist?

Ich saß in einer Anatomievorlesung und habe mich so verloren gefühlt. Ich war immer eine fleißige Schülerin, doch die Dozentin war in ihrem Wissen so weit fortgeschritten, dass sie den Stoff nicht in für mich verständliche Einzelteile herunterbrechen konnte. Ich wollte Anatomie aber unbedingt vernünftig lernen, um das Wissen in meinem Beruf, aber auch meinem Privatleben anzuwenden. Ich habe während einer dieser frustrierenden Anatomievorlesungen im Internet nach Lernplattformen für Anatomie gesucht und habe Kenhub gefunden. Ich habe mich angemeldet und war sofort gefesselt. Plötzlich wurde mir die Anatomie zugänglich und ich war begeistert.

Wie hat sich das Anatomielernen für dich im Vergleich zu vorher verändert und wie bist du ein neues Thema angegangen?

Ich habe einen Master of Arts für Lehrberufe und weiß für mich, wie ich Dinge am besten lerne. Vor Kenhub konnte ich all die Informationen in den Anatomiebüchern nicht richtig aufnehmen und verarbeiten. Dann, als ich diese anatomischen Themen mit euren Videos und Trainings gelernt habe, hat auf einmal alles Sinn ergeben.

Was war für dich die größte Herausforderung beim Anatomielernen? Wie hat dir Kenhub dabei geholfen, sie zu bewältigen?

Foto von Tyler Kyle

Als ich das erste Mal Anatomie gelernt habe, war ich total überwältigt. Ich hatte keine Vorkenntnisse und meine Dozentin war fachlich so spezialisiert, dass ich quasi nichts von dem Gesagten behalten konnte. Wenn ich nicht aus Eigeninitiave gelernt hätte, hätte ich den Kurs abgebrochen. Kenhub hat mich wirklich davor bewahrt. Als ich dann erstmal angefangen habe, mich mit der Website vertraut zu machen und mir die wichtigsten und relevanten Themen zuerst anzuschauen, habe ich endlich Spaß daran gefunden, Anatomie zu lernen.

“Wenn ich nicht aus Eigeninitiative gelernt hätte, hätte ich den Kurs abgebrochen. Kenhub hat mich wirklich davor bewahrt.”

Welche unserer verschiedenen Lernmaterialien (Videos, Trainings, Artikel und Atlas) sind für dich am hilfreichsten?

Die Kombination aus Videos und Trainings hat mir am meisten geholfen. Ich schaue mir die Videos mehrfach an, sodass mit jedem Durchlauf mehr hängen bleibt. Die Trainings sind auch super! Sie helfen mir dabei, meinen Fortschritt zu verfolgen und meinen Lernprozess aktiver zu gestalten.

Anatomie für Yogalehrer

Foto von Tyler Kyle

Du arbeitest als Yogalehrerin. Erzähl uns ein bisschen von deiner Arbeit und die Bedeutung der menschlichen Anatomie in deinem Berufsfeld.

Ich hatte das Gefühl, nicht genug über meinen eigenen Körper zu wissen, um ihn für mein späteres Leben so gesund wie möglich zu halten. Das ist der Grund, warum ich überhaupt damit angefangen habe.

Ich war eine Athletin und Tänzerin und bin immer in Bewegung gewesen. Aber als ich mit Yoga angefangen habe, ist mir bewusst geworden, dass mein Verständnis über die Vorgänge und Zusammenhänge in meinem Körper sehr gering war. Ich wusste, dass sich die schädlichen körperlichen Angewohnheiten des Alltags im späteren Leben manifestieren. Ich wünschte, dass ich das alles schon vor Jahren gelernt hätte. Es hätte einen riesigen Unterschied gemacht. Aber es ist nie zu spät.

“Ich wünschte, dass ich das alles schon vor Jahren gelernt hätte. Es hätte einen riesigen Unterschied gemacht. Aber es ist nie zu spät.”

Wie hat dich Kenhub in deiner Karriere als Yoga- und Pilateslehrerin weitergebracht?

Bevor ich Kenhub gefunden habe, war ich von Anatomie sehr eingeschüchtert. Mein bisheriges Bild vom menschlichen Körper war für mich viele Jahre ausreichend. Doch es war nicht genug, um der Vielfalt an Menschen in meinen späteren Kursen gerecht zu werden.

“Ich habe mich in der Verantwortung gesehen, mehr über Anatomie zu erfahren, damit ich Menschen ernsthaft dabei unterstützen kann, ihre Ziele zu erreichen und nicht ein weiterer Teil ihrer körperlichen Angewohnheiten zu sein, die den Körper schädigen.”
Foto von Tyler Kyle

Was hat dich Kenhub über das Anatomielernen gelehrt?

Kenhub hat Anatomie zu etwas gemacht, das ich total gerne lerne und stellt eine Plattform bereit, auf der ich alle Informationen aufnehmen und in mein berufliches Leben und meinen Alltag einbinden kann. Ich übersetze nebenher noch medizinische Inhalte von Englisch auf Spanisch und umgekehrt. Kenhub hat mir enorm dabei geholfen, nicht nur die sprachlichen, sondern auch die fachlichen Aspekte zu verstehen.

“Kenhub hat Anatomie zu etwas gemacht, das ich total gerne lerne und stellt eine Plattform bereit, auf der ich alle Informationen aufnehmen und in mein berufliches Leben und meinen Alltag einbinden kann.”

Hast du Tipps für andere Yoga- und Pilatesschüler, die gerade mit dem Anatomielernen anfangen?

Anatomie ist dein Freund. Sie wird dir dabei helfen, ein besserer Schüler und Lehrer zu werden. Der menschliche Körper ist in seiner Komplexität wunderschön und es gibt immer noch etwas über ihn zu lernen. Leg' einfach los und fange an!

Tyler ist Yoga Instructor in Napa, Kalifornien. Hier kannst du mehr über sie erfahren.

Versuchst du auch, Anatomie als Yogalehrer zu lernen und könntest dir die Haare ausreißen? Glaube uns: Es muss nicht so schlimm sein. Mach es wie Tyler. Melde dich heute noch auf Kenhub an und entdecke ebenfalls deine Liebe für die Anatomie.

Willst DU deine Geschichte teilen, wie Kenhub dir beim Anatomielernen geholfen hat? Schreibe uns einfach!

Wenn du deine Anatomiekenntnisse boosten und deine Prüfungsergebnisse wie Tyler verbessern willst, melde dich noch heute KOSTENLOS auf Kenhub an. Unsere Trainings, Artikel, Videos, Atlasillustrationen UND Anatomiefreaks, die dir bei Problemen mit Rat und Tat zur Seite stehen, sind für dich da, um dich beim Lernen zu begleiten.

Lies weitere Erfolgsstories

Warum solltest du dich für Kenhub Premium interessieren? Damit du ebenfalls erfolgreich in Anatomie bist.

Profilbild von Kiron Kabir

Kiron Kabir

Medizinstudent im zweiten Jahr, Masaryk Universität, Tschechien

Profilbild von Erin Kirby

Erin Kirby

Angehende Krankenschwester, Olympic College, Washington

Profilbild von Kim Bengochea

Kim Bengochea

Physiotherapiestudentin, Regis University in Denver

Profilbild von Tracey McNamara

Tracey McNamara

Bachelor of Health Science Studentin, Australasian College of Natural Therapies

Profilbild von Alexandra Orfanides

Alexandra Orfanides

Osteopathiestudentin im 3. Jahr, University College of Osteopathy, London