Keine Verbindung. Bitte aktualisiere die Seite.
Online
EN | DE | PT | ES Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Vena iliaca communis lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Vena iliaca communis

Die paarig angelegte Vena iliaca communis (gemeinsame Darmbeinvene) ist eine großlumige Vene des Beckens. Durch sie fließt u.a. sauerstoffarmes Blut aus Beckenorganen, den unteren Extremitäten und der Lendenregion.

Kurzfakten
Ursprung - aus der Vereinigung der V. iliaca interna und V. iliaca externa
Mündung - Vena cava inferior
Inhalt
  1. Anatomie
    1. Verlauf
    2. Topographie
  2. Klinik
  3. Literaturquellen
+ Zeige alles

Anatomie

Verlauf

Die V. iliaca communis bildet sich aus der Vereinigung der V. iliaca interna und V. iliaca externa der jeweiligen Seite.

Sie besitzt nur einen einzelnen unpaaren Zufluss, die V. sacralis mediana, die zumeist in die linke V. iliaca communis drainiert. Gelegentlich kann sie auch direkt in den Zusammenfluss der V. iliaca interna und externa einfließen, sodass eine 3-Gefäß-Mündung entsteht. 

Beide Vv. iliacae communes fließen zur V. cava inferior (untere Hohlvene) zusammen.

Topographie

Da sowohl die V. cava inferior als auch die Aorta abdominalis jeweils unpaar angelegt sind, ist die Topographie der Vv. iliacae communes beider Seiten unterschiedlich. Dieser Umstand hat besondere klinische Bedeutung.

Das linke Gefäß (V. iliaca communis sinistra) läuft parallel zur linken A. iliaca communis. Weil die Aorta linksseitig und V. cava inferior rechtsseitig liegen, unterkreuzt die linke V. iliaca communis die rechte A. iliaca communis, bevor sie in die V. cava inferior einmündet.

Demgegenüber läuft die rechte V. iliaca communis (V. iliaca communis dextra) parallel zur rechtsseitigen A. iliaca communis und mündet ohne vorherige Kreuzung weiterer Iliakalgefäße in die V. cava inferior.

Brauchst du einen Überblick über das Gefäßsystem des Menschen? Dann beschrifte unser kostenloses Arbeitsblatt zum Thema!

Vertiefe dein Wissen über die Blutgefäße des Beckens mit den folgenden Lerneinheiten:

Du willst mehr über das Thema Vena iliaca communis lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

© Sofern nicht anders angegeben, sind alle Inhalte, inklusive der Illustrationen, ausschließliches Eigentum der kenHub GmbH. Sie sind durch deutsches und internationales Urheberrecht geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!