EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Bauchnetz (Omentum) lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 1.103.016 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Bauchnetz (Omentum)

Das Bauchnetz wird in Omentum majus (großes Netz) und Omentum minus (kleines Netz) eingeteilt, es handelt sich dabei um Peritonealduplikaturen des Bauchraumes. Ganz allgemein sind beide Strukturen an der Immunabwehr im Bauchraum beteiligt.

Omentum majus

Das Omentum majus ist eine Duplikatur der Serosa. Es ist mit Fettgewebe durchsetzt und hängt wie eine Schürze vor den Eingeweiden des Unterbauches, welche zwischen der Hinterseite der vorderen Bauchwand und den Dünndarmschlingen liegen.

Ausprägung, Größe und Fettgehalt unterliegen erheblichen interindividuellen Schwankungen.

Omentum majus - anterior

Es wird in verschiedene Abschnitt unterteilt, die nach ihrer Topographie benannt sind:

  • Ligamentum gastrocolicum
  • Ligamentum gastrophrenicum
  • Ligamentum gastrosplenicum
  • Ligamentum splenorenale

Die arterielle Blutversorgung erfolgt über Rr. omentales aus der A. gastroomentalis. Der venöse Abfluss wird durch die, mit den Arterien verlaufenden, Venen gesichert.

Omentum majus – sagittal

Ein dichtes Netzwerk von Lymphgefäßen vereinigt sich und fließt in die Lymphabflüsse entlang der großen Kurvatur des Magens ein.

Da die Dichte an nozizeptiven Sensoren sehr gering ist, ist das Omentum wenig schmerzempfindlich.

Das große Netz ist frei beweglich und enthält Ansammlungen von lymphatischem Gewebe (Maculae lacteae, Milchflecken), die aus Lymphozyten, Plasmazellen und Makrophagen bestehen. Es ist aktiv an der Begrenzung und Isolierung entzündlicher Prozesse beteiligt und kann sowohl Entzündungen, als auch bakterielle Herde sowie Darmperforationen abdecken und einkapseln.

Videoempfehlung: Omentum majus
Überblick über das Omentum majus und die benachbarten Strukturen.

Omentum minus

Das Omentum minus (kleines Netz) besitzt eine ähnliche Funktion. Es liegt zwischen der Leber und der kleinen Magenkurvatur sowie dem Anfangsteil des Duodenums.

Der kraniale Teil wird als Ligamentum hepatogastricum, der kaudale als Ligamentum hepatoduodenale bezeichnet. Letzteres begrenzt den Eingang (Foramen omentale oder epiploicum) in die Bursa omentalis. Im Omentum minus verlaufen außerdem die Gefäße zur Versorgung der kleinen Kurvatur des Magens.

Omentum minus - anterior

Du willst mehr über das Thema Bauchnetz (Omentum) lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 1.103.016 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Quellen anzeigen

Quellen:

  • G. Aumüller, G. Aust, A. Doll  et al.: Duale Reihe Anatomie, 2. Auflage, Thieme (2010), S. 585
  • A. Benninghoff, D. Drenckhahn: Anatomie - Band 1, 16. Auflage, Urban & Fischer (2003), S. 653

Text, Review, Layout:

  • Andreas Rheinländer
  • Claudia Bednarek
  • Marie Hohensee

Illustartion:

  • Omentum majus - anterior - Esther Gollan
  • Omentum majus – sagittal – Paul Kim

  • Omentum minus – anterior - Irina Münstermann

© Sofern nicht anders angegeben, sind alle Inhalte, inklusive der Illustrationen, ausschließliches Eigentum der kenHub GmbH. Sie sind durch deutsches und internationales Urheberrecht geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Relevante Grafiken und Bilder

Lerne weiter

Weitere Artikel lesen

Zeige 1 weiteren Artikel

Videos anschauen

Quiz starten

Atlas durchstöbern

Gut gemacht!

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!

Erstelle dein kostenloses Konto.
Leg’ los mit deinem Training – in weniger als 60 Sekunden.