EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Nervi supraclaviculares lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 1.089.069 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Nervi supraclaviculares

Die Nervi supraclaviculares mediales, intermedii und laterales (Überschlüsselbeinnerven) sind sensible Endäste des Plexus cervicalis (Halsnervengeflecht), die aus den Rami ventrales der Segmente C3 und C4 entspringen. Sie innervieren die Haut der oberen Thoraxregion und der Schulter.

Verlauf

Die Nn. supraclaviculares treten am Punctum nervosum, der auch als Erb-Punkt bezeichnet wird, von den tiefen in die oberflächlichen Schichten des Halses, um hier die Haut zu innervieren. Dieser Punkt ist etwa 2 bis 3 cm kranial der Clavicula (Schlüsselbein) an der Hinterkante des M. sternocleidomastoideus (Kopfwender) lokalisiert.

Neben den Nn. supraclaviculares treten dort auch die anderen sensiblen Endäste des Plexus cervicalis, der N. occipitalis minor (kleiner Hinterhauptnerv), der N. auricularis magnus (großer Ohrnerv) sowie der N. transversus colli (querverlaufender Halsnerv), aus.

Vom Punctum nervosum aus spalten sich die Nn. supraclaviculares fächerförmig in die Nn. supraclaviculares mediales, intermedii und laterales auf. Diese verlaufen weiter zu ihren jeweiligen Zielregionen.

Videoempfehlung: Plexus cervicalis
Struktur des Plexus cervicalis inklusive der kutanen und muskulären Äste.

Funktion

Die Nn. supraclaviculares mediales, intermedii und laterales sind rein sensible Nerven, die die Haut im kranialen Thoraxbereich, die Haut über der Clavicula und der Schulter versorgen.

Klinik

Eine Läsion der Nn. supraclaviculares kann im Rahmen von anästhesistischen Nervenblockaden des Plexus cervicalis am Punctum nervosum verursacht werden. Zur Vermeidung derartiger Komplikationen wird die Injektion zur Blockade des Plexus cervicalis subkutan an der Hinterkante des M. semispinalis capitis (Halbdornmuskel des Kopfes) vorgenommen.

Alternativ kann eine vergleichbare Verletzung auch bei Frakturen der Clavicula entstehen. Klinisch zeigen sich Sensibilitätsverluste in Schulter und oberem Thorax oder Schmerzen. Oftmals kommt es zu einer spontanen Remission der verletzten Struktur, andernfalls kann eine operative Neurolyse oder Reparatur vorgenommen werden.

Du willst mehr über das Thema Nervi supraclaviculares lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 1.089.069 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Quellen anzeigen

Quellen:

  • Aumüller, G., Aust, A., Engele, J., et al. (2014). Duale Reihe – Anatomie (3. Auflage). Stuttgart: Georg Thieme Verlag. S. 901, 902
  • Drenckhahn, D., & Waschke, J. (2014). Taschenbuch Anatomie (2. Auflage). München: Urban & Fischer Verlag. S. 210, 211
  • Schünke, M., Schulte, E., Schumacher, U., et al. (2007). Allgemeine Anatomie und Bewegungssystem – Prometheus (2. Auflage). Stuttgart: Georg Thieme Verlag. S. 138, 139
  • Bommas-Ebert, U., Teubner, P., & Voß, R. (2011). Kurzlehrbuch Anatomie und Embryologie (3. Auflage). Stuttgart: Georg Thieme Verlag. S. 106, 107
  • Tubbs, R., Rizk, E., & Shoja, M. et al. (2015). Nerves and Nerve Injuries Vol. 2 - Pain, Treatment, Disease and Future Directions. London: Elsevier. S. 493-504
  • Labronici, P., Segall, F., & Martins, B. (2013). Clavicle fractures - incidence of supraclavicular nerve injury. Rev. bras. Ortop. 48(4): 317-321

Text, Review, Layout:

  • Katrin Repkow
  • Dr. med. Charlotte Barthe
  • Marie Hohensee

© Sofern nicht anders angegeben, sind alle Inhalte, inklusive der Illustrationen, ausschließliches Eigentum der kenHub GmbH. Sie sind durch deutsches und internationales Urheberrecht geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Relevante Grafiken und Bilder

Lerne weiter

Weitere Artikel lesen

Zeige 5 weitere Artikel

Videos anschauen

Quiz starten

Atlas durchstöbern

Gut gemacht!

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!

Erstelle dein kostenloses Konto.
Leg’ los mit deinem Training – in weniger als 60 Sekunden.