EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Nervus mylohyoideus lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 1.213.343 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Nervus mylohyoideus

Der Nervus mylohyoideus ist ein sensibler Ast des N. alveolaris inferior, einem Ast des N. mandibularis (V3). 

Nervus mylohyoideus - Ansicht von lateral-links

Kurzfakten
Ursprung N. alveolaris inferior, kurz vor dem Canalis mandibulae
Versorgungsgebiet M. mylohyoideus, Venter anterior des M. digastricus

Verlauf und Funktion

Der N. mylohyoideus zweigt vom N. alveolaris inferior kurz vor dessen Eintritt in den Canalis mandibulae ab.

Zunächst ist er vom M. pterygoideus medialis bedeckt und zieht in Richtung Sulcus mylohyoideus. Im weiteren Verlauf zieht er an der Unterseite des M. mylohyoideus nach ventral und innerviert ihn sowie den Venter anterior des M. digastricus motorisch.

Häufig ziehen einzelne Fasern durch den M. mylohyoideus hindurch und anastomosieren mit dem N. lingualis.

Videoempfehlung: Musculus mylohyoideus
In diesem Tutorial besprechen wir den Verlauf, die Funktion und Innervation des Musculus mylohyoideus, des Unterkiefer-Zungenbein-Muskels.

Der durch den N. mylohyoideus innervierte M. mylohyoideus gehört zur suprahyoidalen Muskulatur. Mit den nachfolgenden Lernmedien kannst du mehr über diese Muskeln des Mundbodens erfahren.

Du willst mehr über das Thema Nervus mylohyoideus lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 1.213.343 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Quellen anzeigen

Quellen:

  • von Lanz, T., Wachsmuth, W. (2004). Praktische Anatomie: Kopf – übergeordnete Systeme (Sonderausgabe der 1985 erschienen 1. Auflage). Heidelberg: Springer Verlag, S. 471.
  • Benninghoff, A., Drenkhahn, D. (2004). Anatomie - Band 2 (16. Auflage). München: Urban & Fischer, S. 555.

Text, Review & Layout:

  • Andreas Rheinländer
  • Claudia Bednarek
  • Nicole Gonzalez

Illustration:

  • Nervus mylohyoideus - Ansicht von lateral-links - Paul Kim
© Sofern nicht anders angegeben, sind alle Inhalte, inklusive der Illustrationen, ausschließliches Eigentum der kenHub GmbH. Sie sind durch deutsches und internationales Urheberrecht geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Relevante Grafiken und Bilder

Lerne weiter

Weitere Artikel lesen

Zeige 7 weitere Artikel

Videos anschauen

Quiz starten

Atlas durchstöbern

Gut gemacht!

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!