EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Vena saphena parva lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Vena saphena parva

Die Vena saphena parva ist eine der oberflächlichen Venen der unteren Extremität. Ihre Ausbildung kann sehr variabel sein. Sie entspringt am Fuß und zieht an der Wade hinauf zur Kniekehle.

Auf Grund ihres Aussehens wird sie auch als "kleine Rosenader" bezeichnet.

Inhalt
  1. Verlauf
  2. Klinik
+ Zeige alles

Verlauf

Vena saphena parva (dorsale Ansicht)

Die V. saphena parva geht aus der lateralen Marginalvene des Fußes hervor, die venöses Blut aus dem Fußrücken und der Fußsohle sammelt (Rete venosum dorsale pedis). Von dort läuft sie hinter dem Malleolus lateralis epifaszial über die Dorsalseite des Unterschenkels zur Kniekehle, wo sie zwischen den Köpfen des M. gastrocnemius in die V. poplitea mündet. An der Mündungsstelle befindet sich eine wichtige Venenklappe, die bei einer Insuffizienz zu Krampfadern (Varizen) führen kann. Nur sehr selten durchbricht die Vene oberhalb des Knöchels die Faszie und verläuft dann subfaszial zur Kniekehle. In einigen Fällen kann sie auch in die Wadenvenen oder die V. saphena magna münden. 

Du willst mehr über das Thema Vena saphena parva lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!