EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Vena saphena parva lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Trainings, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 852.397 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Vena saphena parva

Die Vena saphena parva ist eine der oberflächlichen Venen der unteren Extremität. Ihre Ausbildung kann sehr variabel sein. Sie entspringt am Fuß und zieht an der Wade hinauf zur Kniekehle.

Auf Grund ihres Aussehens wird sie auch als "kleine Rosenader" bezeichnet.

Videoempfehlung: Nerven und Blutgefäße des Fußes
Nerven und Arterien des Fußes.

Verlauf

Vena saphena parva (dorsale Ansicht)

Die V. saphena parva geht aus der lateralen Marginalvene des Fußes hervor, die venöses Blut aus dem Fußrücken und der Fußsohle sammelt (Rete venosum dorsale pedis). Von dort läuft sie hinter dem Malleolus lateralis epifaszial über die Dorsalseite des Unterschenkels zur Kniekehle, wo sie zwischen den Köpfen des M. gastrocnemius in die V. poplitea mündet. An der Mündungsstelle befindet sich eine wichtige Venenklappe, die bei einer Insuffizienz zu Krampfadern (Varizen) führen kann. Nur sehr selten durchbricht die Vene oberhalb des Knöchels die Faszie und verläuft dann subfaszial zur Kniekehle. In einigen Fällen kann sie auch in die Wadenvenen oder die V. saphena magna münden. 

Klinik

Eine wichtige Bedeutung in der Venenchirurgie hat die an der Oberschenkelrückseite häufig vorkommende Verbindung der V. saphena parva zur V. saphena magna über die V. femoropoplitea und die V. saphena accessoria.

Diese Verbindung wird als Giacomini-Anastomose bezeichnet. Bei Insuffizienzen kann diese epifasziale Anastomose als Varize an der Dorsalseite des Oberschenkels hervortreten.

Du willst mehr über das Thema Vena saphena parva lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Trainings, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 852.397 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Quellen anzeigen

Quellen:

  • T. Stritecky: Diagnostik und Therapie der Krampfadern, Georg Thieme Verlag KG (2004), S. 76
  • D. Drenckhahn, J. Waschke: Taschenbuch Anatomie, Urban & Fischer Verlag/Elsevier (2008), S. 110

Autor:

  • Laura Jung

Illustratoren: 

  • Vena saphena parva - dorsale Ansicht - Liene Znotina 
© Sofern nicht anders angegeben, sind alle Inhalte, inklusive der Illustrationen, ausschließliches Eigentum der kenHub GmbH. Sie sind durch deutsches und internationales Urheberrecht geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Relevante Atlasbilder

Kardiovaskuläres System

Hauptvenen der oberen und unteren Extremität

Nerven / Blutgefäße von Unterschenkel und Knie

Deine nächsten Lernetappen

Artikel (Du bist hier)
Andere Artikel
Zeige 20 weitere Artikel
Gut gemacht!

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!

Erstelle dein kostenloses Konto.
Leg’ los mit deinem Training – in weniger als 60 Sekunden.