Keine Verbindung. Bitte aktualisiere die Seite.
Online
EN | DE | PT | ES Kontakt Besser lernen Login Registrieren
Bereit zu lernen?
Wähle die beste Lernmethode für dich

Musculi rhomboidei

Die Musculi rhomboidei (Rhomboiden, Rautenmuskeln) sind zwei beidseitige, rautenförmige Muskeln im oberen Rückenbereich. Sie bestehen aus zwei funktionell ähnlichen Muskeln, dem Musculus rhomboideus minor (kleiner Rautenmuskel) und dem Musculus rhomboideus major (großer Rautenmuskel).

Beide Muskeln verlaufen von der Wirbelsäule zum medialen Rand der Scapula. Sie fixieren die Scapula am Rumpf. Bei Kontraktion ziehen sie die Scapula nach kranial und medial. Beide Muskeln spielen so eine wichtige Rolle, die Scapula in ihrer Position und damit den gesamten Schultergürtel zu stabilisieren und zu verstärken. 

Kurzfakten
Ursprung Musculus rhomboideus minor: Ligamentum nuchae, Processus spinosi des 7. Halswirbels und des 1. Brustwirbels
Musculus rhomboideus major:
Processus spinosi des 2.-5. Brustwirbels
Ansatz Musculus rhomboideus minor: Margo medialis unterhalb der Spina scapularis
Musculus rhomboideus major:
Margo medialis unterhalb der Spina scapularis
Innervation
Nervus dorsalis scapulae (C4-C5)
Funktion Adduktion und Elevation der Scapula;
Fixierung und Stabilisierung der Scapula.
Inhalt
  1. Verlauf und Innervation
  2. Funktion
  3. Klinik
  4. Literaturquellen
+ Zeige alles

Verlauf und Innervation

Der Musculus rhomboideus minor entspringt am Ligmentum nuchae und den Processus spinosi des 7. Hals- und 1. Brustwirbels. Er setzt an der Margo medialis unterhalb der Spina scapularis an.

Der Musculus rhomboideus major verläuft von den Processus spinosi des 2.-5. Brustwirbels zur Margo medialis unterhalb der Spina scapularis.

Normalerweise befindet sich zwischen den Muskeln ein kleiner Spalt, jedoch kommt es nicht selten vor, dass stattdessen ein gemeinsamer verschmolzener Muskel vorliegt.

Die M. rhomboidei liegen über der autochthonen Rückenmuskulatur, jedoch unterhalb des Trapezius. An dieser Stelle sind sie sowohl fühl- und oft auch sichtbar.

Die Innervation beider Muskeln erfolgt über den Nervus dorsalis scapulae (C4-C5), einem Ast des Plexus brachialis.

Der menschliche Körper hat ziemlich viele Muskeln die alle für die Prüfung wichtig sind. Erfahre mit unseren Lerntipps wie du die nächste Anatomieprüfung mit Sicherheit bestehst!

Funktion

Beide Rhomboidei üben die gleiche Bewegung aus, da ihre Muskelfasern parallel in die gleiche Richtung verlaufen:

  • Adduktion und Elevation der Scapula: Die Scapula wird nach kraniomedial gezogen. Dabei wird gleichzeitig der Angulus inferior der Scapula in Richtung der Wirbelsäule geführt (Rotation). Diese Bewegung unterstützt vor allem die Rückführung des erhobenen Arms.
  • Fixierung und Stabilisierung der Scapula sowohl in Ruhestellung als auch bei Armbewegungen.

Die Mm. rhomboidei zählen zu den oberflächlichen Rückenmuskeln. Teste mit dem folgenden Quiz, was du dazu weißt!

Du willst mehr über das Thema Musculi rhomboidei lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

© Sofern nicht anders angegeben, sind alle Inhalte, inklusive der Illustrationen, ausschließliches Eigentum der kenHub GmbH. Sie sind durch deutsches und internationales Urheberrecht geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!