Englisch Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!

Sidebar ebook trimmed

Truncus costocervicalis

Inhalt

Einführung

Der Truncus costocervicalis (Rippen-Hals-Stamm) ist ein kurzer Ast der A. subclavia. Mit seinen beiden Abgängen versorgt er die tiefe Nackenmuskulatur sowie die obersten zwei Interkostalräume mit arteriellem Blut.
​​​​​​​

Truncus costocervicalis / Rippen-Hals-Stamm - lateral rechts

Verlauf

Der Ursprung des Truncus costocervicalis liegt hinter dem M. scalenus anterior. Er entspringt aus der Rückseite der A. subclavia. Bereits kurz nach seinem Abgang teilt er sich dann in zwei Äste auf: die A. cervicalis profunda und die A. intercostalis suprema.

Äste

Arteria cervicalis profunda

Für die Versorgung der tiefen Nackenmuskulatur ist die A. cervicalis profunda (tiefe Halsarterie) zuständig. Sie zieht zwischen den Querfortsätzen des siebten Halswirbels und des ersten Brustwirbels nach dorsal und gelangt so zum Nacken. Anschließend verläuft sie ventral auf dem M. semispinalis zu weiter kranial gelegenen Muskeln. An die Rückenmarkshäute gibt sie die Rr. spinales (Spinaläste) ab.

Arteria intercostalis suprema

Die A. intercostalis suprema speist die obersten beiden der insgesamt elf paarigen Aa. intercostales posteriores. Dafür zieht sie dorsal der Pleurakuppel nach kaudal. Am Hals der ersten Rippe und teilt sie sich dann in die A. intercostalis posterior prima und die A. intercostalis posterior secunda. Die auch als erste und zweite Zwischenrippenarterien bezeichneten Gefäße folgen dem Verlauf der Rippen entlang der hinteren Thoraxwand. Letztendlich bilden sie Anastomosen mit den Rr. intercostales anteriores aus der A. thoracica interna.

Hol' dir kostenlos den Rest dieses Artikels
Erstelle dir ein Konto und du bekommst Zugang zum Rest des Artikels, plus Videos und Trainings, damit du all die Informationen behältst - alles kostenlos. Du bekommst ausserdem Zugang zu Artikeln, Videos und Trainings über andere anatomische Themen.
Erstelle dein kostenloses Konto ➞
Quellen anzeigen

Autor: Sophie Eckert

Review: Marie Hohensee

Illustratoren:

Paul Kim: Truncus costocervicalis / Rippen-Hals-Stamm - lateral rechts

Quellen:

  • W. Graumann, D. Sasse: CompactLehrbuch Anatomie Band 4, Schattauer Verlag (2005), S. 559
  • W. Dauber: Feneis' Bild-Lexikon der Anatomie, 9. Auflage, Thieme (2005), S. 254
  • G. Arnold, H. M. Beier, M. Herrmann et al.: Lehrbuch der gesamten Anatomie des Menschen, 3. Auflage, Springer Verlag (2013), S. 400
  • M. Schünke, E. Schulte, U. Schumacher et al.: Prometheus Kopf, Hals und Neuroanatomie, 2. Auflage, Thieme (2009), S. 78
© Sofern nicht anders angegeben, sind alle Inhalte, inklusive der Illustrationen, ausschließliches Eigentum der kenHub GmbH. Sie sind durch deutsches und internationales Urheberrecht geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Deine nächsten Lernetappen

Artikel (Du bist hier)
Andere Artikel
Gut gemacht!

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!

Sidebar ebook trimmed
Erstelle dein kostenloses Konto.
Leg’ los mit deinem Training – in weniger als 60 Sekunden.