EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Musculus flexor digiti minimi brevis lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Musculus flexor digiti minimi brevis

Der M. flexor digiti minimi brevis (kurzer Kleinfingerbeuger) ist ein tief gelegener kurzer Handmuskel und wird zum Hypothenar (Muskeln des Kleinfingerballens) gezählt. Seine Ausprägung kann stark variieren und er kann sogar komplett fehlen.

Kurzfakten
Ursprung

Os hamatum und ulnaren Seite des Retinaculum flexorum

Ansatz Phalanx proximalis des kleinen Fingers
Innervation Ramus profundus nervi ulnaris
Funktion

Flexion des kleinen Fingers im Art. metacarpophalangealis V;

Adduktion des kleinen Fingers

Verlauf und Versorgung

Die Fasern des M. flexor digiti minimi brevis entspringen gemeinsam mit denen des M. opponens digiti minimi am Fortsatz des Os hamatum (Hakenbein) und an der ulnaren Seite des Retinaculum flexorum. Von dort aus ziehen sie schräg nach distal und setzen an der Phalanx proximalis (Grundphalanx) des kleinen Fingers an. Der M. flexor digiti minimi brevis liegt dabei mittig zwischen den anderen tiefen Hypothenarmuskeln (Mm. abductor und opponens digiti minimi).

Die Blutversorgung erfolgt durch Äste aus der A. ulnaris sowie durch die Aa. palmaris digiti communis und propriae V aus dem Arcus palmaris superficialis. Die venöse Drainage erfolgt in Venennetze in der Hohlhand und von dort aus in tiefe Venen des Arms (Vv. ulnares).

Innerviert wird der M. flexor digiti minimi durch den R. profundus des N. ulnaris.

Funktion

Die Funktion des M. flexor digiti minimi besteht in der Flexion des kleinen Fingers im Art. metacarpophalangealis V (Grundgelenk). Außerdem ist er schwach an der Adduktion des kleinen Fingers beteiligt.

Gemeinsam mit dem M. opponens digiti minimi führt seine Kontraktion zur Krümmung der Hohlhand durch Anheben des ulnaren Handrandes (“Wasserschöpfbewegung”).

Die Anatomie der Hand ist sehr komplex. Nachfolgend haben wir einige Lernmedien ausgewählt, durch die du eine gute Übersicht zum Aufbau und der Muskulatur der Hand erhalten kannst.
 

Du willst mehr über das Thema Musculus flexor digiti minimi brevis lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!