EN | DE | PT | ES Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Nervus occipitalis major lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Nervus occipitalis major

Der Nervus occipitalis major (großer Hinterhauptnerv) entspringt aus dem Ramus dorsalis (Hinterwurzel) des Spinalnerven des Segments C2.  

Der Nerv versorgt sensorisch die Nackenhaut und die Hinterkopfhaut. 

Teile der autochthonen Rückenmuskulatur werden über seine motorischen Fasern versorgt.

Kurzfakten
Ursprung
- R. dorsalis des Spinalnerven aus dem Segment C2 
Funktion  - sensible Innervation der Haut des Kopfes, des Scheitels und des Hinterkopfes 
- motorische Innervation der Mm. longissimus capitis und  semispinalis capitis 
Inhalt
  1. Verlauf
  2. Funktion
  3. Klinik 
+ Zeige alles

Verlauf

Nach dem Austritt aus dem Rückenmark tritt der N. occipitalis major zwischen Axis und M. obliquus capitis inferior (unterer schräger Kopfmuskel) in das Trigonum suboccipitale ein, welches durch den M. rectus capitis posterior major (großer hinterer gerader Kopfmuskel) sowie die Mm. obliquus capitis superior und inferior (obere und untere schräge Kopfmuskeln) begrenzt wird.

Dort überquert er den M. obliquus capitis inferior (unterer gerader Kopfmuskel) und den M. rectus capitis posterior (hinterer gerader Kopfmuskel) bevor er den M. semispinalis capitis (Halbdornmuskel des Kopfes) sowie den M. trapezius durchbohrt. Am Hinterkopf verläuft er parallel zur A. occipitalis (Hinterhauptarterie).

Die Aufspaltung der sensiblen Äste erfolgt oberflächlich unter der Haut (epifaszial). Diese Äste anastomosieren teilweise mit den Nn. occipitalis tertius (dritter Hinterhauptnerv) und minor (kleiner Hinterhauptnerv).

Mit diesen Lerneinheiten kannst du dein Wissen zu den Hauptmuskeln und -nerven des Kopfes und Halses vertiefen und testen! 

Funktion

Beim N. occipitalis major handelt es sich um einen vorwiegend sensibel innervierenden Nerven, dessen Äste die Haut des Kopfes, des Scheitels und des Hinterkopfes sowie die Haut des medialen Nackens versorgen.

Zudem gibt der N. occipitalis major Äste zum M. semispinalis capitis und zum M. longissimus capitis ab.

Wie du verhindern kannst, durch deine nächste Anatomieprüfung zu fallen, erfährst du hier! 

Du willst mehr über das Thema Nervus occipitalis major lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!