EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Kopf lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 1.103.016 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Kopf

Kopf - ventrale Ansicht

Der menschliche Kopf ist mehr als nur der Übeltäter für deine Kopfschmerzen. Er ist eine komplexe anatomische Struktur und kann bis zu 5 kg wiegen. Das Grundgerüst bildet der knöcherne Schädel, welcher wiederum vom Hals getragen wird.

Zusätzlich zu den prominentesten Strukturen wie Ohren, Augen, Nase und Mund finden sich am Kopf viele weitere wichtige Strukturen:

  • Kaumuskeln
  • Gesichtsmuskeln
  • Speicheldrüsen
  • Arterien
  • Nerven

Auf dieser Seite werden wir uns diese fünf weniger offensichtlichen Strukturen genauer ansehen und mehr über sie lernen.
 

Kaumuskulatur

Die Kaumuskeln sind an der mechanischen Zerkleinerung von Nahrung beteiligt. Insgesamt gibt es vier Muskeln:

Kurzfakten
M. masseter

Ursprung - Arcus zygomaticus

Ansatz - Tuberositas masseterica

Innervation - Nervus mandibularis

Funktion - hebt Mandibula

M. temporalis

Ursprung - Fossa temporalis

Ansatz - Processus coronoideus mandibulae

Innervation - Nervus mandibularis

Funktion - hebt Mandibula, zieht Mandibula zurück

M. pterygoideus medialis

Ursprung - Tuber maxillae (Pars superficialis); Lamina lateralis processus pterygoidei (Pars profunda)

Ansatz - Processus coronoideus mandibulae

Innervation - Nervus mandibularis

Funktion - hebt Mandibula

M. pterygoideus lateralis

Ursprung - Crista infratemporalis (Pars superior); Lamina lateralis processus pterygoidei (Pars inferior)

Ansatz - Articulatio temporomandibularis (Pars superior); Processus condylaris (Pars inferior)

Innervation - Nervus mandibularis

Funktion - senkt Mandibula

Alle Kaumuskeln bewegen die Mandibula indem sie auf das Kiefergelenk wirken. Schau dir die folgenden Videos an und lies den Artikel, um mehr über sie zu lernen.
 

Gesichtsmuskulatur

Die mimische Muskulatur bildet einen der wichtigsten Bestandteile deines Gesichts und spielt eine große Rolle für die Mimik. Diese Muskeln ermöglichen es dir zu lächeln, zu blinzeln, die Stirn zu runzeln, usw.

Es gibt fünf große Gruppen von Gesichtsmuskeln. Jede einzelne davon besteht aus mehreren kleineren Muskeln, die für die Bewegung eines bestimmten Abschnittes im Gesicht verantwortlich sind:

  • Orbitale Gruppe
  • Nasale Gruppe
  • Orale Gruppe
  • Aurikuläre Gruppe
  • Kopfhaut und Hals

Davon gibt es ganz schön viele, nicht wahr? Gott sei Dank wird es leichter, je öfter man sie wiederholt. Um dir zu helfen, damit es dir leichter fällt, all diese Muskeln zu lernen, probier einfach das folgende Quiz:

Speicheldrüsen

Speicheldrüsen sind anatomische Strukturen, die sich in großer Nähe zur Mundhöhle befinden. Sie sezernieren Speichel in den Mund und tragen damit zum Schutz, Anfeuchten und der Verdauung bei.

Es gibt drei große Speicheldrüsen:

Zusätzlich zu diese großen Speicheldrüsen, gibt es auch noch einige kleinere. Lies den folgenden Artikel, um alles Wissenswerte zu den verschiedenen Speicheldrüsen zu erfahren:

Wichtige Arterien des Kopfes

Es gibt am Kopf viele Arterien, die ihn mit dem notwendigen Sauerstoff versorgen. Die wichtigsten Äste entspringen dabei jeweils der beidseitig verlaufenden Arteria carotis externa. Zu ihnen zählen die A. thyroidea superior, A. pharyngea ascendens, A. lingualis, A. facialis, A. occipitalis, A. auricularis posterior und die A. maxillaris. 

Äste der Arteria carotis externa
Vordere Äste

A. thyroidea superior

A. lingualis

A. facialis

Mittlere Äste A. pharyngea ascendens
Hintere Äste

A. occipitalis

A. auricularis posterior

Endäste

A. temporalis superficialis

A. maxillaris

Merkspruch! Theo Lingen fabriziert phantastisch starke Ochsenschwanzsuppe aus toten Mäusen!

Schau dir die folgenden Videos an, um alles Wissenswerte über die wichtigsten Arterien des Kopfes zu erfahren:

Nerven des Kopfes 

Da der Kopf eine solch komplexe anatomische Struktur ist, ist seine Innervation vielfältig. Um Euch einen ersten Überblick zu geben, werden wir im Folgenden nur die wichtigsten Nerven in Bezug auf die schon genannten Strukturen besprechen.  

Die Nerven des Kopfes entspringen aus drei wichtigen Strukturen:

  • Nervus trigeminus (V. Hirnnerv)
  • Nervus facialis (VII. Hirnnerv)
  • Plexus cervicalis

Der Nervus trigeminus innerviert die Stirn und die Wangen mit seinen Ästen, dem N. ophthalmicus und dem N. maxillaris, sensibel. Mit seinem N. mandibularis versorgt er sensibel und motorisch den Kiefer und die Kaumuskulatur.

Der Nervus facialis innerviert die mimische Muskulatur motorisch. Die Speicheldrüsen werden durch autonome Nerven versorgt, die hauptsächlich vom N. facialis stammen.

Der Plexus cervicalis wird von den Spinalnerven C1-C5 gebildet und gibt zwei Äste ab, die den Kopf versorgen: den N. occipitalis minor und den N. auricularis magnus.

Videotutorials

Quizze

Dieses individuelle Quiz testet dein Wissen über den Kopf. Hier liegt der Fokus speziell auf den Muskeln und ihre Funktionen, Arterien und Nerven des Kopfes. Teste dich und meister so die Anatomie des Kopfes!
 

Du willst mehr über das Thema Kopf lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 1.103.016 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Quellen anzeigen

Article & Review:

  • Dimitrios Mytilinaios
  • Nicola McLaren

Translation & Layout:

  • Claudia Bednarek
© Sofern nicht anders angegeben, sind alle Inhalte, inklusive der Illustrationen, ausschließliches Eigentum der kenHub GmbH. Sie sind durch deutsches und internationales Urheberrecht geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Relevante Grafiken und Bilder

Lerne weiter

Weitere Artikel lesen

Zeige 6 weitere Artikel

Videos anschauen

Quiz starten

Atlas durchstöbern

Gut gemacht!

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!

Erstelle dein kostenloses Konto.
Leg’ los mit deinem Training – in weniger als 60 Sekunden.