Englisch Kontakt Hilfe Login Registrieren
Jetzt registrieren
Bibliothek

Die prävertebrale Muskulatur

Einteilung

Bei der prävertebralen Muskeln (Mm. colli) handelt es sich um eine Gruppe von tiefen Halsmuskeln, die lateral der oberen Wirbelsäule angelegt sind. Sie werden durch die Lamina prevertebralis der Fascia cervicalis bedeckt. Ihre Hauptaufgabe ist die Beugung des Kopfes nach vorne (Ventralflexion). Des Weiteren bewirken sie durch eine einseitige Kontraktion eine Lateralflexion der Halswirbelsäule und im Kopfgelenk. Zu den prävertebralen Muskeln zählen im Einzelnen:

  • M. longus capitis: entspringt an den Tubercula anteriora der Proc. transversi der 3.-6. Halswirbel und setzt an der Pars basilaris des Os occipitale an. Innerviert wird er über Äste des Plexus cervicalis.
  • M. longus colli: besitzt zahlreiche Ursprünge an dem 3. Brust- bis 5.Halswirbel, die Ansätze befinden sich an den oberen Halswirbeln, den Proc. transversi der 5. und 6. Halswirbeln und am Tuberculum anterius des Atlas. Dabei wird er in drei Untergruppen unterteilt (Pars recta, Pars obliqua superior und Pars obliqua inferior). Die Innervation erfolgt ebenfalls über den Plexus cervicalis.
  • Mm. rectus capitis anterior et lateralis: bilden die ventrale Gruppe der kurzen Nackenmuskeln. Der M. rectus capitis anterior hat seinen Ursprung an der Massa lateralis des Atlas, der M. rectus capitis lateralis dagegen am Proc. transversus des Atlas. Der Ansatz für beide Muskeln ist die Pars basilaris des Os occpitale. Im Gegensatz zur dorsalen Gruppe der kurzen Nackenmuskeln (Mm. suboccipitales), die zur autochthonen Rückenmuskulatur zählen, werden sie über den R. ventralis des ersten Spinalnervs (C1) innerviert. Somit handelt es hierbei sich um sekundäre Rückenmuskeln.

Pathologie

Die prävertebralen Muskeln sind – trotz ihrer geringen Größe - die wichtigsten Antagonisten der großen Halswirbelsäulenstrecker (z.B. M. trapezius und M. levator scapulae). Sie spielen eine enorme Rolle in der Verbindung und Stabilisierung der Halswirbelsäule und des Kopfes. Durch Fehlbelastungen (z.B. ständiges Sitzen) und falsche Haltungsmuster (z.B. monoton hochgezogene Schultern am Arbeitsplatz) kommt es zu Dauerkontraktionen der Halswirbelsäulenstrecker, die durch die prävertebralen Muskeln nicht langfristig ausbalanciert werden können. Folgen sind Nackenschmerzen, Verhärtungen, degenerative Veränderungen der Wirbelkörper, bis hin zu einer pathologischen Krümmung der Halswirbelsäule nach vorn (Hyperlordosierung).

Hol' dir kostenlos den Rest dieses Artikels
Erstelle dir ein Konto und du bekommst Zugang zum Rest des Artikels, plus Videos und Trainings, damit du all die Informationen behältst - alles kostenlos. Du bekommst ausserdem Zugang zu Artikeln, Videos und Trainings über andere anatomische Themen.
Erstelle dein kostenloses Konto ➞
Quellen anzeigen

Quellen:

  • D. Drenckhahn/J. Waschke: Taschenbuch Anatomie, 1.Auflage, Urban & Fischer Verlag/Elsevier (2008), S.188-189
  • M. Schünke/E. Schulte/U. Schumacher: Prometheus – LernAtlas der Anatomie – Allgemeine Anatomie und Bewegungssystem, 2.Auflage, Thieme Verlag (2007), S.148-149
  • R. Putz/R. Pabst: Sobotta – Anatomie des Menschen, 22.Auflage, Urban & Fischer Verlag/Elsevier (2007), S.121
  • U. Schweizer: Das Kreuz mit dem Nacken, Fitness Tribune, Nr. 55, S.100-101 (http://www.fitnesstribune.com/arc/ift55_2.html)
  • D. Wottke: Die große orthopädische Rückenschule, 1.Auflage, Springer Verlag (2004), S.47-48

Autor & Layout: Achudhan Karunaharamoorthy, Christopher A. Becker

© Sofern nicht anders angegeben, sind alle Inhalte, inklusive der Illustrationen, ausschließliches Eigentum der kenHub GmbH. Sie sind durch deutsches und internationales Urheberrecht geschützt. Alle Rechte vorbehalten.
Dashboard neck
Hals
Der Hals verbindet den Kopf mit dem Rumpf. Über seine zahlreichen wichtigen Strukturen, wie Nerven und Blutgefäße, erfährst du hier.
Video count a3db2d98fd28cfd1cd99caddadbde5f907d1e3a493a993db189771b177a2d04f 5 Quiz count 06cd7644291a9e7c4823c938df7a5e5046355b925d999aa0dba2a29a21ef4670 6 Atlas count 29cd72e1d0a4b1f73b30557f7146817906eed0d1c95938cf1dec8ac994772ae5 71 Article count 96ad6c28973916e23cd894dc46f79bb41858ac566ecb5c631f36d6f1f22bd235 35
  1. Larynx (Kehlkopf)
    Muskeln
  2. Ventrale Halsmuskulatur
    Muskeln
  3. Nerven, Blutgefäße und Lymphknoten des Halses
    Arterien
    Venen
    Nerven
  4. Scaleni Muskeln
    Muskelfakten
  5. Infrahyoidale Muskeln
    Muskelfakten
  6. Suprahyale Muskulatur
    Muskelfakten
Dashboard dorsal trunk 3
Hinterer Rumpf
Der hintere Rumpf bildet die Wand des Abdomens und Thorax. Lerne hier alles über seine Muskeln, Knochen und mehr.
Video count a3db2d98fd28cfd1cd99caddadbde5f907d1e3a493a993db189771b177a2d04f 6 Quiz count 06cd7644291a9e7c4823c938df7a5e5046355b925d999aa0dba2a29a21ef4670 8 Atlas count 29cd72e1d0a4b1f73b30557f7146817906eed0d1c95938cf1dec8ac994772ae5 63 Article count 96ad6c28973916e23cd894dc46f79bb41858ac566ecb5c631f36d6f1f22bd235 43
  1. Knochen des hinteren Rumpfs
    Knochen
  2. Nerven und Gefäße des hinteren Rumpfs
    Arterien
    Venen
    Nerven
  3. Oberflächliche Muskeln des hinteren Rumpfs
    Muskeln
  4. Oberflächliche Muskeln des Rückens
    Muskelfakten
  5. Tiefe Muskeln des hinteren Rumpfs
    Muskeln
  6. Autochthone Rückenmuskulatur: Lateraler Trakt
    Muskelfakten
  7. Autochthone Rückenmuskulatur: Medialer Trakt
    Muskelfakten
  8. Suboccipitale Muskulatur
    Muskelfakten
Dashboard vertebral column
Wirbelsäule
Die Wirbelsäule ist das Rückgrat des Menschen und unterstützt das axiale Skelett. Über die unterschiedlichen Wirbel und ihre Besonderheiten erfahrt ihr hier.
Video count a3db2d98fd28cfd1cd99caddadbde5f907d1e3a493a993db189771b177a2d04f 3 Quiz count 06cd7644291a9e7c4823c938df7a5e5046355b925d999aa0dba2a29a21ef4670 3 Atlas count 29cd72e1d0a4b1f73b30557f7146817906eed0d1c95938cf1dec8ac994772ae5 54 Article count 96ad6c28973916e23cd894dc46f79bb41858ac566ecb5c631f36d6f1f22bd235 17
  1. Brust- und Lendenwirbelsäule
    Knochen
    Ligamente
  2. Halswirbelsäule
    Knochen
    Ligamente
  3. Kreuz- und Steißbein
    Knochen
    Ligamente
Dashboard skull
Schädel
Der Schädel ist ein kompliziertes Gerüst aus Knochen und dient hauptsächlich dem Schutz des Gehirns. Lerne hier alles über die einzelnen Knochen und ihren Öffnungen.
Video count a3db2d98fd28cfd1cd99caddadbde5f907d1e3a493a993db189771b177a2d04f 7 Quiz count 06cd7644291a9e7c4823c938df7a5e5046355b925d999aa0dba2a29a21ef4670 7 Atlas count 29cd72e1d0a4b1f73b30557f7146817906eed0d1c95938cf1dec8ac994772ae5 218 Article count 96ad6c28973916e23cd894dc46f79bb41858ac566ecb5c631f36d6f1f22bd235 118
  1. Ventrale und laterale Ansicht des Schädels
    Knochen
  2. Dorsale und laterale Ansicht des Schädels
    Knochen
  3. Schädelkalotte
    Knochen
  4. Kaudale Ansicht der Schädelbasis
    Knochen
  5. Kraniale Ansicht der Schädelbasis
    Knochen
  6. Sagitalle Ansicht des Schädels
    Knochen
  7. Unterkiefer (Mandibula)
    Knochen

Dich interessieren vielleicht auch folgende Artikel