EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema A. plantaris medialis lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 1.107.292 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

A. plantaris medialis

Die Aa. plantares medialis und lateralis verlaufen innerhalb der Fußsohle und bilden die beiden Endäste der A. tibialis posterior. Die A. plantaris medialis kann mit dem arteriellen Arcus plantaris profundus (tiefer Hohlfußbogen) anastomosieren und versorgt die plantare Fußmuskulatur und die Fußknochen. 
 

Verlauf

Arteria plantaris medialis / innere Fußsohlenarterie - kaudale Ansicht

Die A. tibialis posterior zieht als Fortsetzung der A. poplitea entlang der Unterschenkelrückseite nach distal und tritt dorsal des Malleolus medialis unter den oberflächlich und am medialen Fußrand gelegenen M. abductor hallucis, um sich hier in die Aa. plantares medialis und lateralis aufzuteilen.

Die A. plantaris medialis folgt diesem Muskel in Richtung des Hallux (Großzehe) und verläuft mit Ästen des N. plantaris medialis im Sulcus plantaris medialis. Die A. plantaris medialis teilt sich in einen R. superficialis und profundus auf. Bei der Präparation der Fußsohle sollte beim Durchtrennen der Plantaraponeurose und des M. abductor hallucis darauf geachtet werden, die dicht darunterliegenden Vasa plantaria nicht zu verletzen.

A. tibialis posterior / hintere Schienbeinarterie - dorsale Ansicht

Äste

  • R. superficialis - zieht in Richtung Fußspitze und versorgt als A. hallucis plantaris medialis die mediale Seite der Hallux mit arteriellem Blut.
  • R. profundus - speist den Arcus plantaris profundus, der hauptsächlich von der A. plantaris lateralis gebildet wird. Über den Arcus plantaris profundus werden die Metatarsalknochen und die Phalangen des Fußes versorgt.


 

Klinik

Fortgeschrittene Stadien des sogenannten Charcot-Fußes müssen chirurgisch versorgt werden. Als Charcot-Fuß bezeichnet man eine Fraktur von Fußknochen ohne Trauma, die am häufigsten bei längerfristig bestehendem Diabetes mellitus auftritt.

Schmerzen fehlen aufgrund einer begleitenden Polyneuropathie häufig. Nach der Entfernung von abgestorbenem Gewebe muss der Defekt rekonstruiert werden. Zur Defektdeckung kann ein Stück Gewebe mit Teilen der A. plantaris medialis entnommen werden. Die A. plantaris medialis wird dann mit derjenigen Arterie, die dem Defektort am nächsten liegt, (z.B. A. tibialis anterior) anastomosiert.
Vorteile gegenüber anderen Rekonstruktionstechniken ist, dass diese Arterie vergleichsweise viel Blut fördern und dem Druck durch das Patientengewicht gut standhalten kann. Da die Versorgung des Fußes mit arteriellem Blut durch diese Rekonstruktion eingeschränkt ist, muss vorher sichergestellt werden, dass die anderen Fußarterien (A. dorsalis pedis, A. plantaris lateralis) nicht krankhaft verändert sind.
 

Du willst mehr über das Thema A. plantaris medialis lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 1.107.292 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Quellen anzeigen

Quellen:

  • G. Aumüller, G. Aust, A. Doll et al.: Duale Reihe Anatomie, 2. Auflage, Georg Thieme Verlag (2010): S. 382
  • F. Paulsen, J. Waschke: Sobotta: Allgemeine Anatomie und Bewegungsapparat, 23. Auflage, Elsevier (2010): S. 365, 368
  • H. Maier, A. Winkelmann: Präparierkurs: Präparierkurs: Präparieranweisungen und Theorie, 5. Auflage, Lehmanns Media (2009): S. 174-178
  • M. Schünke, E. Schulte, U. Schumacher et al.: Prometheus: Allgemeine Anatomie und Bewegungssystem, 3. Auflage, Georg Thieme Verlag (2011): S. 560, 565
  • T. Sato, S. Ichioka: Ostectomy and Medial Plantar Artery Flap Reconstruction for Charcot Foot Ulceration Involving the Midfoot. The Journal of Foot and Ankle Surgery. (2016), 55(3): 628-632

Artikel, Review, Layout

  • Tobias Schreiber
  • Dr. med. Charlotte Barthe

Illustrationen

  • Arteria plantaris medialis / innere Fußsohlenarterie - kaudale Ansicht - Liene Znotina
  • A. tibialis posterior / hintere Schienbeinarterie - dorsale Ansicht - Liene Znotina
© Sofern nicht anders angegeben, sind alle Inhalte, inklusive der Illustrationen, ausschließliches Eigentum der kenHub GmbH. Sie sind durch deutsches und internationales Urheberrecht geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Relevante Grafiken und Bilder

Lerne weiter

Weitere Artikel lesen

Zeige 6 weitere Artikel

Videos anschauen

Quiz starten

Atlas durchstöbern

Gut gemacht!

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!