EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Arteria alveolaris inferior lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Arteria alveolaris inferior

Die Arteria alveolaris inferior (untere Zahnfacharterie) ist ein Ast der A. maxillaris.

Sie versorgt den Unterkiefer und die dort liegenden Zähne samt Zahnfleisch.

Kurzfakten
Ursprung A. maxillaris
Verlauf Fossa infratemporalis, Foramen mandibulae, Mandibula, Canalis mandibulae
Äste Ramus mylohyoideus, Rami dentales et peridentales, Ramus incisivus, A.  mentalis
Funktion Versorgt Mundboden, Mandibula, untere Zähne und Zahnfleisch, Kinn und Unterlippe.

Verlauf

Nach ihrem Ursprung aus der A. maxillaris verläuft die A. alveolaris inferior zusammen mit dem gleichnamigen Nerven. Sie durchqueren die Fossa infratemporalis nach kaudal und ziehen dann durch das Foramen mandibulae in den Unterkieferknochen (Mandibula). Unter Abgabe von Ästen an die hinteren Zähne (die Molaren und Prämolaren) zieht die Arterie gemeinsam mit dem N. alveolaris inferior im Unterkieferkanal (Canalis mandibulae) nach ventral. Auf Höhe der ersten Prämolaren teilt sie sich schließlich in ihre beiden Endäste auf.

Ganz schön viele Infos, oder? Um dir beim Lernen zu helfen, haben wir ein paar Tipps zusammengestellt, wie du verhindern kannst, durch die nächste Prüfung zu fallen!

Äste

Die größeren Äste der A. alveolaris inferior entsprechen in ihrem Verlauf und der Namensgebung den jeweiligen Nerven, die das gleiche Gebiet versorgen.

Ramus mylohyoideus

Der R. mylohyoideus entspringt aus der A. alveolaris inferior noch vor deren Eintritt in das Foramen mandibulae. Er verläuft zusammen mit dem N. mylohyoideus in einer Kerbe an der Innenseite des Unterkieferasts (Ramus mandibulae) zum M. mylohyoideus, welcher zur Mundbodenmuskulatur gehört. An dessen Oberfläche fächert sich der R. mylohyoideus auf und anastomosiert mit der A. submentalis aus der A. facialis.

Rami dentales et peridentales

Auf ihrem Weg durch den Canalis mandibulae gibt die A. alveolaris inferior zahlreiche kleine Rr. dentales und Rr. peridentales zur Versorgung der hinteren Zähne und des umgebenden Zahnfleischs ab.

Ramus incisivus

Der kleinere Endast der A. alveolaris inferior ist der R. incisivus. Er setzt ihren Verlauf bis zu den Vorderzähnen fort, die er versorgt. Dort anastomosiert er auch mit dem kontralateralen R. incisivus.

Ramus mentalis / Arteria mentalis

Der R. mentalis ist der kaliberstärkere der beiden Endäste. Er zieht zusammen mit dem N. mentalis durch das Foramen mentale an der Vorderseite des Unterkiefers an die Oberfläche. Dadurch gelangt er zum Weichteilgewebe des Kinns und zur Unterlippe, welche er versorgt und wo er Anastomosen mit der A. submentalis und der A. labialis inferior (Ast der A. facialis) bildet.

Vertiefe dein Wissen zu den Gefäßen des Kopfes mit folgenden Lerneinheiten:

Du willst mehr über das Thema Arteria alveolaris inferior lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!