EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Musculus hallucis brevis lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Musculus hallucis brevis

Der Musculus hallucis brevis wird auch als Musculus extensor hallucis brevis bezeichnet (kurzer Großzehstrecker).

Er wird zu den kurzen Muskeln des Fußes gezählt und gehört dabei gemeinsam mit dem M. extensor digitorum brevis, aus dem sich der M. hallucis brevis abspaltet, zu den Muskeln des Fußrückens.

Er unterstützt die Dorsalextension der Großzehe.

Kurzfakten zum Musculus hallucis brevis
Ursprung Calcaneus, Retinaculum des M. extensorum inferius
Ansatz Grundphalanx der Großzehe
Innervation Nervus fibularis profundus
Funktion Dorsalextension der Großzehe

Verlauf und Versorgung

Die Fasern des M. hallucis brevis entspringen zusammen mit denen des M. extensor digitorum brevis an der dorsolateralen Seite des Calcaneus (Fersenbein) sowie lateral am Retinaculum des M. extensorum inferius.

Von dort aus ziehen die Fasern zur Phalanx proximalis (Grundphalanx) der Großzehe. Der M. hallucis brevis stellt damit gewissermaßen eine Abspaltung aus dem M. extensor digitorum brevis dar.

Die Blutversorgung erfolgt durch einen Ast der A. dorsalis pedis, die A. arcuata und die daraus entspringenden Aa. tarsales dorsales, metatarsales dorsales und digitales dorsales.

Das venöse Blut wird über den Arcus venosus dorsalis pedis und das Rete venosum dorsale pedis zunächst in die oberflächlichen Venen des Beins (Vv. saphena magna und parva) und von dort aus schließlich in die V. femoralis drainiert.

Innerviert wird der M. extensor digitorum brevis durch den N. fibularis profundus.

Funktion

Eine Kontraktion des M. hallucis brevis führt zur Dorsalextension der Großzehe im Art. metatarsophalangealis I (Grundgelenk). Er unterstützt damit den M. extensor hallucis longus.

Wenn du noch mehr über die Muskeln des Fußes und der Großzehe erfahren oder dein Wissen prüfen möchtest, ist das folgende Lernmaterial ideal für dich!

Du willst mehr über das Thema Musculus hallucis brevis lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!