EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Musculus tensor veli palatini lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Musculus tensor veli palatini

Der Musculus tensor veli palatini (Gaumensegelspanner) befindet sich in der Mundhöhle und wird zu den Muskeln des weichen Gaumens gezählt. Genau wie der M. levator veli palatini verschließt er den Nasopharynx beim Schlucken und öffnet zudem die Tuba auditiva.

Kurzfakten
Ursprung

Fossa scaphoidea des Processus pterygoideus

Pars cartilaginea der Tuba auditiva und seitlich des Ostium pharyngeum tubae auditivae

Ansatz Aponeurosis palatina
Innervation Nervus musculi tensoris veli palatini
Funktion

Spannung des Gaumensegels

Öffnung der Tuba auditiva

Verlauf und Versorgung

Die Fasern des M. tensor veli palatini entspringen an

  • der Fossa scaphoidea des Processus pterygoideus des Os sphenoidale (Felsenbein) und
  • der Pars cartilaginea der Tuba auditiva und seitlich des Ostium pharyngeum tubae auditivae.

Von dort aus ziehen sie zunächst nach kaudal und laufen dann mit einer Zwischensehne um den Hamulus pterygoideus herum zu ihrem Ansatz an der Aponeurosis palatina, einer Sehnenplatte im weichen Gaumen. Diese dient auch als Ansatz des M. levator veli palatini.

Der Hamulus pterygoideus fungiert dabei als Widerlager (Hypomochlion) des M. tensor veli palatini und hat eine entscheidende Bedeutung für dessen Kraftentfaltung. Gemeinsam bilden der M. tensor veli palatini und der M. levator veli palatini den M. uvulae.

Die arterielle Versorgung des M. tensor veli palatini erfolgt durch die

Das venöse Blut wird zunächst über die V. palatina ascendens und V. palatina descendens in den Plexus pterygoideus und von dort aus in die V. jugularis interna drainiert.

Innerviert wird der M. tensor veli palatini durch den N. musculi tensoris veli palatini, einem Ast des N. pterygoideus medialis aus dem N. mandibularis, einem Ast des N. trigeminus.

Funktion

Der Muskel spannt das Gaumensegel. Seine Kontraktion führt, gemeinsam mit dem Musculus levator veli palatini, zur Öffnung der Tuba auditiva und sorgt so für einen Druckausgleich in der Paukenhöhle.

Wie du nun erfahren hast, ist der M. tensor veli palatini nicht nur bedeutsam für den weichen Gaumen, sondern auch für die Belüftung des Mittelohres. Nachfolgend haben wir Lernmedien aufgelistet, durch die du mehr über den weichen Gaumen und das Mittelohr erfahren kannst.
 

Du willst mehr über das Thema Musculus tensor veli palatini lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!