EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Musculus triceps brachii lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Musculus triceps brachii

Der Musculus triceps brachii (Trizeps) ist ein großer, dreiköpfiger Muskel des Oberarms.

Seine drei Anteile Caput longum, mediale und laterale vereinigen sich nach getrennten Ursprüngen zu einem gemeinsamen Ansatz am Olecranon der Ulna. Einige Fasern gehen dabei auch in die Gelenkkapsel des Ellenbogengelenks ein. 

Damit ist der M. triceps brachii nicht nur der wichtigste Streckmuskel des Ellenbogens, sondern übernimmt auch eine Schutzfunktion, indem er die Gelenkkapsel vor zu extremen Streckbewegungen bewahrt.

Muskelfakten in Kürze
Ursprung

- Caput longum: Tuberculum infraglenoidale der Scapula

- Caput mediale: dorsaler Humerus, distal des Sulcus nervi radialis

- Caput laterale: dorsaler Humerus, proximal des Sulcus nervi radialis

Ansatz Olecranon 
Innervation Nervus radialis
Funktion

- Extension des Ellenbogens

- Adduktion und Retroversion des Oberarms (Caput longum)

- Schutz der Ellenbogen-Gelenkkapsel

Ursprung & Ansatz

Das Caput longum (langer Kopf) entspringt am Tuberculum infraglenoidale der Scapula. Von dort zieht es weiter zwischen dem Teres major und minor und spaltet die Achsellücke in zwei Hälften.

Der mediale Kopf (Caput mediale) hat seinen Ursprung am dorsalen Humerus distal vom Sulcus nervi radialis. Seine Fasern sind mit dem Septum intermusculare mediale verbunden.

Das Caput laterale (lateraler Kopf) entspringt am dorsalen Humerus proximal vom Sulcus nervi radialis und ist zugleich am Septum intermusculare laterale verankert.

Alle drei Köpfe bilden gemeinsam eine dicke Sehne, die am Olecranon der Ulna ansetzt und ebenfalls Fasern zur Gelenkskapsel des Ellenbogens und zur Untermarmfaszie ausstrahlt.

Unter der Trizepssehne befindet sich ein wichtiger Schleimbeutel, der sie vor übermäßiger Reibung mit dem Olecranon schützt (Bursa subtendinea musculi tricipitis brachii).

Innervation

Der Nervus radialis (C6-C8), der den Trizeps innerviert, steht in enger Beziehung mit dem Muskel. Er läuft am Sulcus nervi radialis des Humerus entlang, wo er vom medialen und lateralen Trizepskopf überlagert wird (Radialiskanal). Von dort zieht er weiter durch die laterale Bizepsrinne (Sulcus bicipitalis lateralis) zwischen dem Trizeps und Bizeps in Richtung der Ellenbeuge.

Nervus radialis - dorsale Ansicht

Durch seinen oberflächlichen Verlauf bestimmt der Trizeps die Konturen des dorsalen Oberarms. Lediglich proximal wird er teilweise vom Deltoideus bedeckt.

Der lange und laterale Kopf lassen sich einfach ertasten, der mediale Kopf liegt dagegen etwas tiefer, da er von den anderen beiden Köpfen zum größten Teil überlagert wird.

Wünschst du dir einen größeren Überblick über die verschiedenen Muskeln des Körpers? Dann schau doch in unser Arbeitsblatt :)

Funktion

Der Trizeps ist der wichtigste Streckmuskel des Ellenbogens. Bei der Streckung (Extension) ist dabei von allen dreien der mediale Kopf am aktivsten. Dass seine Antagonisten (v.a. der Brachialis und Biceps) dem Trizeps physiologisch überlegen sind, zeigt sich dadurch, dass im Ruhezustand bei frei hängenden Armen eine leichte Beugung im Ellenbogen vorliegt.

Um zu testen, ob du dir Anatomie des Ellenbogengelenks bereits gut eingeprägt hast, ist das folgende Quiz hilfreich:

Der lange Trizepskopf zieht ebenfalls über das Schultergelenk und ist daher zweigelenkig. Dort zieht er den Oberarm zum Rumpf (Adduktion) und nach hinten (Retroversion). Eine weitere Funktion übernehmen die distalen Fasern des Trizeps. Sie schützen die Gelenkkapsel der Ellenbeuge bei extremen Streckbewegungen.

Wenn du jetzt merkst, dass du unbedingt die Muskeln des Oberarms wiederholen solltest, dann gucke dir doch mal die folgende Lerneinheit an.

Du willst mehr über das Thema Musculus triceps brachii lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!