EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Radialismuskulatur des Unterarms lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Radialismuskulatur des Unterarms

Die Radialismuskulatur besteht aus drei Muskeln, die am lateralen Unterarm liegen. Sie verlaufen vom Bereich des lateralen Epicondylus des Humerus zum Handgelenk.

Ihre Muskelbäuche und Sehnen liegen relativ oberflächlich und können daher sehr einfach ertastet werden.

Kurzfakten
M. brachioradialis Ursprung: Crista supracondylaris lateralis, Septum intermusculare brachii laterale
Ansatz: Processus styloideus radii
M. extensor carpi radialis longus Ursprung: Crista supracondylaris lateralis
Ansatz: dorsale Basis des Os metacarpale II
M. extensor carpi radialis brevis Ursprung: Epicondylus lateralis humeri
Ansatz: dorsale Basis des Os metacarpale III
Innervation Nervus radialis
Funktion M. brachioradialis: Beugung des Ellenbogens
Mm. extensor carpi radialis longus und brevis: 
- Beugung des Ellenbogengelenks
- Dorsalextension und Radialabduktion im Handgelenk

Ursprung und Ansatz

Zur Radialismuskulatur gehören der M. brachioradialis sowie die Mm. extensor carpi radialis longus und brevis.

Der Musculus brachioradialis entspringt an der Crista supracondylaris lateralis (zwischen dem Brachialis und dem lateralen Trizepskopf) und am Septum intermusculare brachii laterale und setzt am Processus styloideus radii an. Dieser kräftiger Muskel prägt vor allem die lateralen Konturen der Ellenbeuge und des Unterarms.

Der Musculus extensor carpi radialis longus hat seinen Ursprung etwas weiter unten an der Crista supracondylaris lateralis und setzt an der dorsalen Basis des zweiten Os metacarpale an. Er verläuft zum größten Teil unter dem Brachioradialis.

Der Musculus extensor carpi radialis brevis entspringt am Epicondylus lateralis humeri an der gemeinsamen Ursprungssehne der oberflächlichen Extensoren des Unterarms. Von dort zieht er zur dorsalen Basis des dritten Os metacarpale.

Innervation

Alle Muskeln der Radialismuskulatur werden durch den Nervus radialis (C5-C8) innerviert.

Dieser verläuft am distalen Oberarm zwischen dem M. brachioradialis und dem M. brachialis zur Ellenbeuge und spaltet sich auf Höhe des Radiusköpfchens in einen Ramus superficialis und Ramus profundus.

Der Ramus superficialis nutzt nun den M. brachioradialis als Leitstruktur auf dem Weg zum Handgelenk, bevor er distal zur Streckseite gelangt.

Dagegen durchsticht der Ramus profundus den M. supinator und zieht weiter zu den Extensoren des Unterarms.

Bemerkenswert ist, dass die versorgenden Äste des M. brachioradialis und M. extensor carpi radialis longus bereits vor der Spaltung des Radialnervs abgegeben werden, während der M. extensor carpi radialis brevis erst vom Nervus interosseus posterior, einem Ast des Ramus profundus, versorgt wird.

Muskelursprünge, Ansätze, Innervation- das kann ganz schön verwirrend sein. Wir haben Tipps für dich, wie du richtig Anatomie lernst und dir die Fakten besser merkst!

Funktion

Die Radialismuskulatur unterstützt Bewegungen im Ellenbogen sowie im Hand- und Unterarmgelenk.

  • Der M. brachioradialis ist ein starker Beugemuskel des Ellenbogens. Des Weiteren kann er den Unterarm bis zur Neutral-Null-Stellung supinieren oder pronieren, jedoch nicht darüber hinaus. Aus diesem Grund ist die Beugung des Ellenbogens in der Neutral-Null-Stellung am kraftvollsten.
  • Die Mm. extensor carpi radialis longus und brevis sind dagegen schwache Beuger des Ellenbogengelenks. Ihre wichtigere Funktion ist die Dorsalextension und Radialabduktion im Handgelenk. Sie beide werden auch als Faustschlusshelfer bezeichnet, da sie durch ihre Kontraktion die Flexoren der Hand- und Fingergelenke vordehnen und so den Faustschluss verstärken.

Die Radialismuskulatur zählt zu den Extensoren des Unterarms. Erfahre mit unserer Lerneinheit mehr darüber!

Du willst mehr über das Thema Radialismuskulatur des Unterarms lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!