EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Musculus flexor carpi radialis lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Musculus flexor carpi radialis

Der Musculus flexor carpi radialis (speichenseitiger Handbeuger) ist ein ventral gelegener Muskel des Unterarms. Seine Hauptfunktionen sind die Radialabduktion der Hand und die Flexion des Handgelenks.

Kurzfakten M. flexor carpi radialis
Ursprung Epicondylus medialis humeri und Fascia antebrachii
Ansatz Basis der Metakarpalknochen II und III
Innervation Nervus medianus
Funktion Flexor im Handgelenk
Radialabduktion der Hand

Verlauf und Versorgung

Der Musculus flexor carpi radialis gehört mit dem 

zu dem oberflächlichen Kompartiment der Unterarmflexoren.

Wie fast alle Flexoren des Unterarms hat auch der Musculus flexor carpi radialis seinen Ursprung am Epicondylus medialis humeri. Ein weiterer Ursprungsort ist die Fascia antebrachii.

Er zieht schräg zur Radialseite des Unterarms, verläuft dicht am Karpaltunnel (Canalis carpi) in der Nähe des Ossa scaphoideum und trapezium und setzt an der Basis der Metakarpalknochen II und III an. Der Musculus flexor carpi radialis verläuft radial des Karpaltunnels in einer eigenen Sehnenscheide und wird von manchen Autoren als Teil des Karpaltunnels angesehen.

Die Sehnenscheide (Vagina synovialis tendinis) des Musculus flexor carpi radialis ist zwar meist von denen der anderen Unterarmflexoren getrennt; die Verbindung der Sehnenscheiden der Unterarmmuskeln ist allerdings von großer Variabilität.                                                                            

Die Innervation erfolgt, wie bei fast allen Unterarmflexoren, durch den Nervus medianus (C6-C7) aus dem Plexus brachialis, dessen Leitstruktur der Musculus flexor carpi radialis ist.

Die arterielle Versorgung erfolgt durch die Arteria recurrens ulnaris anterior oder posterior. Beide Arterien gehen von der proximalen Arteria ulnaris ab.

Radial der Sehne des Musculus flexor carpi radialis und ulnar der Sehne des M. brachioradialis kann der Puls der A. radialis an der Ventralseite des Unterarms, proximal des Handgelenks getastet werden.

Funktion

Da der Musculus flexor carpi radialis auf der Ventralseite des Unterarms liegt und das proximale (Radiokarpalgelenk) und das distale Handgelenk (Mediokarpalgelenk) überspannt, wirkt er bei Kontraktion als Flexor im Handgelenk. Bei der Flexion des Handgelenks ist das proximale Handgelenk stärker beteiligt als das distale Handgelenk.

Die zweite Funktion des Musculus flexor carpi radialis ist, aufgrund seines schrägen Verlaufs von proximal-ulnar nach distal-radial, die Radialabduktion der Hand. Der Musculus flexor carpi radialis besitzt außerdem eine, jedoch schwache, pronatorische Wirkung.

Wenn du mehr über die Muskeln des Unterarms lernen möchtest, dann empfehlen wir dir die folgenden Materialien.

Du willst mehr über das Thema Musculus flexor carpi radialis lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!