EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Musculus flexor hallucis brevis lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 1.164.375 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Musculus flexor hallucis brevis

Der Musculus flexor hallucis brevis (kurzer Großzehenbeuger) wird zu den kurzen Muskeln des Fußes gezählt und gehört dabei zur Gruppe der Muskeln der Fußsohle. Er befindet sich in der Großzehenloge und in der tiefsten Schicht der Fußsohlenmuskulatur. Neben der Bewegung der Großzehe ist er auch an der Verspannung des Fußlängsgewölbes beteiligt.

Kurzfakten M. flexor hallucis brevis
Ursprung

Ossa cuneiformia (Keilbeine)

Lig. calcaneocuboideum plantare

Lig. plantare longum

Ansatz

Caput mediale:

Phalanx proximalis der Großzehe (Grundphalanx),

mediales Sesambein,

Sehne des M. abductor hallucis
Caput laterale:

Phalanx proximalis der Großzehe,

laterales Sesambein,

Sehne des M. adductor hallucis

Funktion

Plantarflexion der Großzehe im Art. metatarsophalangealis (Grundgelenk)

Verstärkung des Längsgewölbes der Fußsohle

Verlauf und Versorgung

Die Faser des M. flexor hallucis brevis bilden zwei Muskelbäuche, das Caput mediale und laterale. Diese haben jedoch denselben Ursprung an den Ossa cuneiformia (Keilbeine) sowie dem Lig. calcaneocuboideum plantare, der Sehne des M. tibialis posterior und dem Lig. plantare longum.

Von dort aus zieht

  • das Caput mediale zur Phalanx proximalis der Großzehe (Grundphalanx), zum medialen Sesambein sowie zur Sehne des M. abductor hallucis,
  • das Caput laterale zur Phalanx proximalis der Großzehe, zum lateralen Sesambein sowie zur Sehne des M. adductor hallucis.

Die Blutversorgung erfolgt über die A. metatarsalis plantaris aus dem Arcus plantaris profundus, der aus den Aa. plantaris medialis und lateralis gebildet wird. Desweiteren wird der M. flexor hallucis brevis auch durch den R. superficialis der A. plantaris medialis versorgt, einen Ast der A. tibialis posterior.

Das venöse Blut wird über oberflächliche Venen des Fußes wie die V. marginalis medialis in die ebenfalls oberflächlich gelegene V. saphena magna drainiert und mündet schließlich im Venenstern in die V. femoralis.

Innerviert wird das Caput mediale des M. flexor hallucis brevis durch den N. plantaris medialis, das Caput laterale durch den N. plantaris lateralis. Beide Nerven sind Äste des N. tibialis.

Videoempfehlung: Großzehenloge der Fußsohle
Ursprung, Ansatz, Innervation und Funktion der 3 Muskeln der Großzehenloge der Fußsohle.

Funktion

Die Kontraktion des M. flexor hallucis brevis unterstützt die Plantarflexion der Großzehe im Art. metatarsophalangealis (Grundgelenk) und dient weiterhin zur Verstärkung des Längsgewölbes der Fußsohle.

Plantarflexion des Fußes

Klinik

Den M. flexor hallucis brevis betreffende Pathologien sind kaum bekannt. Es ist allerdings anzunehmen, dass isolierte Funktionsausfälle des M. flexor hallucis brevis nicht zu klinisch relevanten Symptomen führen würden, da die Großzehenflexion vorrangig durch den M. flexor hallucis longus ausgeführt wird.

Du willst mehr über das Thema Musculus flexor hallucis brevis lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 1.164.375 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Quellen anzeigen

Quellen:

  • Aumüller, G., Aust, A., Engele, J., et al. (2014). Duale Reihe – Anatomie (3. Auflage). Stuttgart: Georg Thieme Verlag. S. 409-432
  • Drenckhahn, D., & Waschke, J. (2014). Taschenbuch Anatomie (2. Auflage). München: Urban & Fischer Verlag. S. 92-119
  • Benninghoff, A., & Drenckhahn, D. (2004). Anatomie - Makroskopische Anatomie, Histologie, Embryologie, Zellbiologie - Band 2 (16. Auflage). München: Urban & Fischer Verlag. S. 394-408

Text, Review, Upload:

  • Katrin Repkow
  • Dr. med. Charlotte Barthe
  • Marie Hohensee

Illustrationen:

  • Plantarflexion des Fußes - lateral-rechts - Paul Kim
© Sofern nicht anders angegeben, sind alle Inhalte, inklusive der Illustrationen, ausschließliches Eigentum der kenHub GmbH. Sie sind durch deutsches und internationales Urheberrecht geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Relevante Grafiken und Bilder

Lerne weiter

Weitere Artikel lesen

Zeige 16 weitere Artikel

Videos anschauen

Zeige 7 weitere Videos

Quiz starten

Atlas durchstöbern

Gut gemacht!

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!