EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Nodi lymphoidei axillares lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 1.107.292 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Nodi lymphoidei axillares

Insgesamt gibt es etwa 8-50 Lnn. axillares (Achsellymphknoten), die sich über 3 Schichten, die auch als Level bezeichnet werden, auf die Axilla (Achselhöhle) und die vordere Brustwand verteilen.

Sie drainieren die Lymphe der oberen Extremitäten sowie der oberen Brustwand und des oberen Rückens.

Wie alle Lymphknoten, werden sie zu den sekundären lymphatischen Organen gezählt.  

Anatomie

Die Zuordnung der Lymphknoten zu einem Level erfolgt in Relation ihrer Lokalisation zum M. pectoralis minor

Zu den Lymphknoten des 1. Levels (lateral des lateralen Randes des M. pectoralis minor) zählen die

  • Lnn. axillares pectorales, die sich entlang der A. thoracica lateralis befinden,
  • medial davon liegen die Lnn. paramamarii,
  • sowie die Lnn. axillares subscapulares entlang der A. subscapularis und
  •  die Lnn. axillares laterales (auch als Lnn. axillares humerales bezeichnet) entlang der A. axillaris.

Zu den Lymphknoten des 2. Levels (zwischen lateralem und medialen Rand des M. pectoralis minor) zählen die

  • Lnn. interpectorales zwischen den Mm. pectorales major und minor gelegen und die
  • Lnn. axillares centrales, die um die Nn. intercostobrachiales herum angeordnet sind.

Als Lymphknoten des 3. Levels (medial und apikal des medialen Randes des M. pectoralis minor) werden die 
Lnn. axillares apicales, auch Lnn. infraclaviculares genannt, bezeichnet. Diese liegen subfaszial unter der Fascia clavipectoralis im Trigonum clavipectorale, welches durch die Clavicula und die Mm. deltoideus und pectoralis major begrenzt wird. 

Diese Unterteilung ist nicht gleichbedeutend mit der Einteilung in oberflächliche und tiefe Lymphknoten. Sie entspricht vielmehr der Anordnung von distal (Level 1) nach proximal (Level 2 und 3) entlang der V. axillaris und wird auch als chirurgische Einteilung bezeichnet.

Zufluss

Die Lnn. axillares sammeln die Lymphe der oberen Extremität sowie des kranialen Teils des Rückens und der Brustwand, insbesondere der Mamma (Brustdrüse). 75% der Lymphe der Mamma fließt über die axillären Lymphknoten ab, die restlichen Prozent verteilen sich auf parasternale Lymphknoten und kutane Lymphknoten des Halses und der Brust der Gegenseite.

Die Lymphe aus Hand, Arm und Schulter fließt zunächst in die Lnn. axillares laterales und wird dann mit sämtlicher gesammelter Lymphe der Axilla weiter in den Truncus subclavius geleitet. Dieser geht auf der linken Körperseite in den Ductus thoracicus (Milchbrustgang), auf der rechten Seite in den Ductus lymphaticus dexter über und mündet anschließend in den linken beziehungsweise rechten Venenwinkel (Angulus venosus), den Zusammenfluss der V. jugularis interna und der V. subclavia.

Klinik

Das Mammakarzinom ist durch eine frühe lymphogene Metastasierung gekennzeichnet. Aufgrund der genannten Abflusswege sind dabei am häufigsten axilläre Lymphknoten derselben Seite betroffen. Die Lymphknoteninfiltration der Axilla kann sich in Form eines Lymphödems, durch palpierbare axilläre oder supraclavikuläre Lymphknoten oder komplett symptomlos manifestieren.

Als wichtiges diagnostisches Kriterium zur Einschätzung des Ausmaßes der Ausbreitung zählt die Infiltration des Wächterlymphknotens (erste Abflussstation des betroffenen Gewebes). Das Ergebnis dieser Untersuchung ist essentiell, da hiernach die entsprechende Therapie gewählt wird: Bei Infiltration wird zusätzlich zu einer operativen Therapie der Brust auch eine Lymphadenektomie durchgeführt. Auch eine postoperative Strahlentherapie kann bei Befall der Lnn. axillares indiziert sein und das Rezidivrisiko senken. Eine mögliche Komplikation der Lymphadenektomie und der Bestrahlung der Lymphbahnen bildet das Lymphödem des Arms. 

Neben der malignen Infiltration, können die Achsellymphknoten und zu-/abführende Lymphwege von einer Infektion durch externe Erreger betroffen sein (Lymphangitis). Dies zeigt sich in einer druckschmerzhaften Schwellung und kann von der Ausbildung feiner rötlicher Streifen auf der Haut begleitet werden. Umgangssprachlich wird eine Lymphangitis häufig mit einer Blutvergiftung gleichgesetzt.

Du willst mehr über das Thema Nodi lymphoidei axillares lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Erstelle heute dein kostenloses Konto und trete in die Fußstapfen von über 1.107.292 erfolgreichen Anatomielernern.

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Quellen anzeigen

Quellen:

  • Aumüller, G., Aust, A., Engele, J., et al. (2014). Duale Reihe – Anatomie (3. Auflage). Stuttgart: Georg Thieme Verlag.
  • Drenckhahn, D., Waschke, J. (2014). Taschenbuch Anatomie (2. Auflage). München: Urban & Fischer Verlag.
  • Benninghoff, A., Drenckhahn, D. (2004). Anatomie - Makroskopische Anatomie, Histologie, Embryologie, Zellbiologie - Band 2 (16. Auflage). München: Urban & Fischer Verlag.
  • Schünke, M., Schulte, E., Schumacher, U., et al. (2011). Prometheus - Allgemeine Anatomie und Bewegungssystem (3. Auflage). Stuttgart: Georg Thieme Verlag.
  • Weyerstahl, T., Stauber, M. (2013). Duale Reihe Gynäkologie und Geburtshilfe (4. Auflage). Stuttgart: Georg Thieme Verlag.
  • Wörmann, B., Aebi, S., Balic, M., et al. (Januar 2018). Mammakarzinom der Frau. Abgerufen von https://www.onkopedia.com/de/onkopedia/guidelines/mammakarzinom-der-frau/@@view/html/index.html

Text, Review & Layout:

  • Katrin Repkow
  • Dr. med. Charlotte Barthe
  • Nicole Gonzalez
© Sofern nicht anders angegeben, sind alle Inhalte, inklusive der Illustrationen, ausschließliches Eigentum der kenHub GmbH. Sie sind durch deutsches und internationales Urheberrecht geschützt. Alle Rechte vorbehalten.

Relevante Grafiken und Bilder

Lerne weiter

Weitere Artikel lesen

Zeige 16 weitere Artikel

Quiz starten

Atlas durchstöbern

Gut gemacht!

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!

Erstelle dein kostenloses Konto.
Leg’ los mit deinem Training – in weniger als 60 Sekunden.