EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Du willst mehr über das Thema Nebenniere - Histologie lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Nebenniere - Histologie

Die Nebenniere (Glandula suprarenalis) ist ein parenchymatöses Organ, welches dem Oberpol der Niere aufsitzt.

Sie ist von einer Fettkapsel umgeben und wird in zwei histologisch und funktionell voneinander unterscheidbare Anteile gegliedert: die Nebennierenrinde (Cortex) und das Nebennierenmark (Medulla).

Aufbau und Merkmale

Die Fettkapsel zeigt sich als dünne Schicht univakuolären Fettgewebes und wird gefolgt von der fibrösen Nierenkapsel.

Auf die Kapsel folgt die Nebennierenrinde, welche aus drei abgrenzbaren Schichten (Zona glomerulosa, - fasciculata und - reticularis) besteht. Die Zona glomerulosa ist schmal, ihre Zellen sind dunkel, azidophil und liegen in rundlichen Gruppen zusammengefasst. Die Zellen der Zona fasciculata sind in Säulen angeordnet und von intrazellulären Lipidtröpfchen durchsetzt.

Am weitesten innen liegt die schmale Zona reticularis mit eosinophilen Zellen, die in netzförmigen, anastomisierenden Strängen angeordnet sind. Die Identifikation der drei Schichten wird erleichtert durch ihre charakteristische Breite: schmal, breit, schmal.

Auf die Rinde folgt das Nebennierenmark welche 10-20% der Nebenniere ausmacht. Es besteht  aus polygonalen feingranulierten Zellen, die strangförmig angeordnet und chromaffin beziehungsweise phäochrom sind.

Die Nebenniere ist stark durchblutet, die arterielle Versorgung erfolgt aus drei verschiedenen Gefäßen (A. suprarenalis superior, media und inferior). Der venöse Abfluss erfolgt über ein einzelnes Gefäß, die V. suprarenalis. In Präparaten ist diese gelegentlich angeschnitten und dann gut sichtbar.

Differentialdiagnose

Eine Verwechslung mit anderen Präparaten ist im Regelfall nicht möglich, denn bereits makroskopisch lässt sich die Teilung in Rinde und Mark erkennen. Das rötlich gefärbte Mark ist durch eine gelbliche erscheinende Rinde umgeben.

Du willst mehr über das Thema Nebenniere - Histologie lernen?

Unsere Videotutorials, interaktiven Quizze, weiterführenden Artikel und ein HD Atlas lassen dich Prüfungen mit Bestnoten bestehen.

Womit lernst du am liebsten?

”Ich kann ernsthaft behaupten, dass Kenhub meine Lernzeit halbiert hat.” – Mehr lesen. Kim Bengochea Kim Bengochea, Regis University, Denver

Jetzt registrieren und gratis Anatomie-Lernguide eBook erhalten!