Englisch Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Lunge

Lungs 2

Die paarig angelegte Lunge ist das lebenswichtige Atemorgan des Menschen. Die beiden Lungenflügel liegen zu beiden Seiten im Brustkorb, sind räumlich durch das Mediastinum getrennt und von der rechten und linken Pleurahöhle umgeben.

Ihre Hauptaufgabe ist die Versorgung des Blutes mit Sauerstoff. Dies geschieht, indem die eingeatmete Luft eng an dem sich in den Lungenkapillaren befindlichen venösen Blut entlangströmt und dieses mit Sauerstoff anreichert. Über die Lungenarterien gelangt sauerstoffarmes Blut aus dem rechten Ventrikel des Herzens in die Lungen. Sauerstoffreiches Blut wird über die Lungenvenen in den linken Herzvorhof transportiert. Die Aufzweigungen der Luftröhre werden als Bronchien bezeichnet. Sie dienen dem Ein- und Ausstrom von Luft. Diese Bronchien verzweigen sich weiter in Lappen- und Segmentbronchien, die letztendlich zu den Bronchiolen führen.

Form

Die Lungenflügel haben die Form eines halben Kegels. Sie bestehen jeweils aus einer Basis, einer Spitze, drei Oberflächen und drei Rändern. Die Basis jeder Lunge ist halbmondförmig und Richtung medial konkav geformt. Sie sitzen dem Zwerchfell oben auf, welches die rechte Lunge vom rechten Leberlappen und die linke Lunge vom linken Leberlappen, dem Magen und der Milz trennt. Als Apex bezeichnet man das abgerundete obere Ende der Lunge. Es ragt über die obere Thoraxapertur in die Halswurzel hinein und ist von Pleura bedeckt.  

Flächen

Die Lungenflügel haben eine costale, mediastinale und eine diaphragmale Fläche. Die den Rippen zugewandte Fläche grenzt unmittelbar an die Rippen und die Interkostalräume der Thoraxwand, während die mediastinale Fläche mit ihrem ventralen Anteil zum Mediastinum und ihrem dorsalen Anteil zur Wirbelsäule weist. Die mediastinale Fläche enthält den Lungenhilus, durch welchen die versorgenden Strukturen in die Lunge ein- und austreten. Der Lungenstiel enthält den Hauptbronchus, Lungenarterien und Lungenvenen. Er befestigt die Lunge an den Strukturen des Mediastinums. Die diaphragmale Fläche liegt dem Zwerchfell auf.

Ränder

Beide Lungenflügel haben jeweils drei Ränder. Der untere Rand bildet einen spitzen Winkel; er trennt die Lungenbasis von der Fläche, die den Rippen zugewandt ist. Der hintere Rand ist stumpfer; er trennt die den Rippen zugewandte Fläche von der dem Mediastinum zugewandten Fläche. Der vordere Rand bildet ebenfalls einen spitzen Winkel. Er überlappt das Perikard und wie der hintere Rand trennt er die Flächen, die jeweils den Rippen, beziehungsweise dem Mediastinum anliegen.

Lagebeziehungen

Die rechte Lunge ist durch die schräge und horizontale Lungenspalte (Fissura obliqua et horizontalis pulmonis) in einen oberen, unteren und mittleren Lappen unterteilt. Diese Lappen sind frei gegeneinander beweglich, da sie von Duplikaturen der viszeralen Pleura umhüllt sind.

Die mediale Seite der rechten Lunge liegt neben einer Reihe von wichtigen Strukturen. Zu diesen gehören das Herz, die obere und untere Hohlvene, die Azygosvene und die Speiseröhre. Die linke Lunge ist durch die schräge Lungenspalte (Fissura obliqua pulmonis) nur in zwei Lappen unterteilt. Ihre mediale Oberfläche liegt neben dem Herzen, dem Aortenbogen, der thorakalen Aorta und der Speiseröhre. Die rechte Lunge ist etwas größer als die linke, weil das mittlere Mediastinum nach links gewölbt ist.

Gefäß- und Nervenversorgung

Die aus dem Lungenstamm entspringende rechte und linke Pulmonalarterie ist für die arterielle Blutversorgung der Lunge verantwortlich. Die venöse Drainage wird von den oberen und unteren Lungenvenen auf jeder Seite durchgeführt. Diese Venen bilden sich innerhalb der Lungen, treten über das Hilum aus und münden später direkt in den linken Vorhof. Darüber hinaus bilden die Bronchialarterien und -venen das nährende Gefäßsystem des Lungengewebes. Die Lungen werden durch den Plexus pulmonalis über präganglionäre parasympathische Fasern, die aus dem Vagusnerv (CN X) stammen, und postganglionäre sympathische Fasern aus dem Truncus sympathicus innerviert.

Möchtest du mehr über Lunge lernen?

Training unit video
Videos
Keine Ahnung, wo du anfangen sollst? Unsere Videos helfen beim Einstieg.
Schaue Videos
Training unit quiz
Trainings
Keine Lust mehr auf Bücher? Lerne schneller und mit mehr Spass.
Trainiere dich
Training unit articles
Artikel
Du möchtest alle Details kennen? Die findest du in den Artikeln.
Lies Artikel
Training unit atlas
Illustrationen
Alle Strukturen klar hervorgehobenen und aus verschiedenen Perspektiven.
Stöbere im Atlas

Lunge Videos als Einstieg

Lunge Trainingseinheiten, damit du dir alles merkst