EN | DE | PT Kontakt Besser lernen Login Registrieren

Mediastinum

Das Mediastinum ist ein mittig in der Brusthöhle befindlicher Raum. Es trennt die beiden lateral gelegenen Pleurahöhlen voneinander und ist auf jeder Seite von der Pleura mediastinalis umgeben. Das Mediastinum enthält alle Organe und Strukturen des Thorax, bis auf die Lunge. Es dient auch als Passageweg für die Speiseröhre, den Ductus thoracicus und mehrere Anteile des Nervensystems, die auf ihrem Weg zum Bauchraum durch den Brustkorb verlaufen.

Anatomie und Funktion

Das Mediastinum ist eine stark verschiebliche Region. Dies ist einerseits bedingt durch das lockere Bindegewebe, das die Räume zwischen den verschiedenen Hohlorgane in seinem Inneren umgibt und andererseits durch die Elastizität der Lunge an seinen beiden Außenseiten. Diese Verschieblichkeit ermöglicht eine Anpassung an Bewegungen, Volumen- und Druckänderungen innerhalb der Brusthöhle. Mit zunehmendem Alter wird das lose Bindegewebe faseriger und steifer und schränkt die Beweglichkeit der mediastinalen Strukturen ein.

Das Mediastinum erstreckt sich vom Sternum und den Rippenknorpeln ventral, bis zu den Wirbelkörpern dorsal. Die kraniale Begrenzung wird durch die obere Thoraxapertur, die kaudale durch das Zwerchfell gebildet. Es kann in das obere und untere Mediastinum eingeteilt werden. Das untere Mediastinum wird darüber hinaus durch die transversale Thoraxebene und das Zwerchfell in mehrere kleinere Regionen unterteilt: das vordere, mittlere und das hintere Mediastinum.
Oberes Mediastinum

Das obere Mediastinum liegt hinter dem Manubrium des Sternums und vor den ersten vier Brustwirbeln (T1-T4). Es enthält mehrere wichtige Strukturen, darunter die unteren Enden der Mm. sternohyoideus, sternothyroideus und longus colli, Thymusreste, große Arterien und Venen, die Luftröhre, die Speiseröhre, verwandte Nerven und den Ductus thoracicus. Zusätzlich außerdem die Nodi lymphatici paratracheales, brachiocephales und tracheobronchiales.

Vorderes Mediastinum

Das vordere Mediastinum ist der kleinste aller mediastinalen Abschnitte. Es befindet sich hinter dem Brustbein und dem Musculus transversus thoracis, sowie vor dem Perikardbeutel. Es besteht aus losem Bindegewebe, Fett, den Ligamenta sternopericardia, einigen Lymphknoten und Ästen der inneren Thoraxgefäße. Manchmal enthält das vordere Mediastinum Teile der Thymusdrüse oder ihre degenerierten Überreste.

Mittleres Mediastinum 

Das mittlere Mediastinum ist der breiteste Teil des unteren Mediastinums. Es befindet sich zentral in der Brusthöhle und enthält das Perikard, das Herz, die Trachealbifurkation, beide Hauptbronchien, große Gefäße, den rechten und linken Nervus phrenicus, den tiefen Teil des Herzplexus und die tracheobronchialen Lymphknoten.

Hinteres Mediastinum

Das hintere Mediastinum befindet sich hinter dem Perikardbeutel und vor den Wirbelkörpern der mittleren und unteren Brustwirbelsäule (T5-T12). Sein Hauptinhalt sind der Ösophagus, der rechte und linke Nervus vagus, der Ductus thoracicus, die Aorta thoracalis, die Vena azygos und hemiazygos, der Truncus sympathicus, der Nervus splanchnicus major und minor und die hinteren mediastinalen Lymphknoten.

Möchtest du mehr über Mediastinum lernen?

Videos
Keine Ahnung, wo du anfangen sollst? Unsere Videos helfen beim Einstieg.
Schaue Videos
Trainings
Keine Lust mehr auf Bücher? Lerne schneller und mit mehr Spass.
Trainiere dich
Artikel
Du möchtest alle Details kennen? Die findest du in den Artikeln.
Lies Artikel
Illustrationen
Alle Strukturen klar hervorgehobenen und aus verschiedenen Perspektiven.
Stöbere im Atlas

Mediastinum Videos als Einstieg

Mediastinum Trainingseinheiten, damit du dir alles merkst